Apple
- Werner Sperber - Redakteur

BO: Apple ist jetzt so aussichtsreich wie lange nicht; Derivate-Chance

Börse Online erinnert an das Rekordhoch der Aktie von Apple das vor gut 15 Monaten bei 134,54 Dollar erreicht worden ist. Die entsprechende Abwärtstrendlinie ist sowohl auf Dollar- als auch auf Euro-Basis überwunden worden. Damit stimmen derzeit sowohl das Chance/Risiko-Verhältnis als auch die charttechnische Verfassung. Die Aktie sollte das Hoch von November 2015 bei 113 Euro erreichen können. Die seit Mai dieses Jahres gültige Aufwärtstrendlinie verläuft bei rund 82 Euro und dort sollte der Stop-Loss gesetzt werden. Die seit sechs Jahren gültige Aufwärtstrendlinie sowie die 200-Tage-Linie befinden sich momentan bei 94 bis 93,50 Dollar. Dort sollte die Absicherung für ein Investment mit einem Derivat platziert werden.

Börse Online rät risikobereiten Anlegern auch zum Kauf des nicht währungsgesicherten, am 17. März 2017 fälligen Discount-Call-Optionsscheines (WKN PB6TXM) der BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbH auf Apple. Die Bank zahlt fünf Euro zurück, wenn die Aktie an eben diesem 17. März 2017 mindestens 103 Dollar kostet. Wenn die Anteile bei höchstens 98 Dollar notieren, verfällt der Schein wertlos. Für jeden US-Cent den die Aktie mehr als 98 Dollar kostet, zahlt die Bank einen Euro-Cent zurück, bis eben höchstens fünf Euro. Das Kursziel für den Schein beträgt 4,40 Euro und der Stoppkurs sollte bei 2,40 Euro gesetzt werden.


 

Stocks on the Move
 

Autor: Clenow, Andreas
ISBN: 9783864703607
Seiten: 304
Erscheinungsdatum: 20.07.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Es ist gar nicht so schwer, den Markt zu schlagen. Dennoch versagen nahezu alle Investmentfonds regelmäßig bei dem Versuch. Hedgefondsmanager Andreas F. Clenow nimmt seine Leser mit hinter die Kulissen der Branche, um ihnen zu zeigen, warum das so ist und wie jeder Anleger die Fonds schlagen kann. Der Schlüssel dazu: Momentum-Investing. Es ist eine von nur sehr wenigen Methoden, die erwiesenermaßen konstant den Markt schlagen. In seinem Buch präsentiert Clenow die Methoden, mit denen eta blierte Hedgefonds ihre Ergebnisse erzielen. »Stocks on the Move« stellt einen rationalen Investmentansatz vor. Alle Regeln und alle Details werden erklärt, keine Frage bleibt offen.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Apple: Buffett will an das Geld-Buffet

Die Fachleute des Zertifikatejournal erinnern an die zuletzt schlechten Nachrichten von Apple: Im ersten Quartal des laufenden Jahres sank der Absatz der iPhones und erstmals seit dem Jahr 2003 der Umsatz. Zudem hat Carl Icahn mit dem Hinweis auf Gefahren in der Volksrepublik China für Apple seine … mehr