- Stefan Limmer - Redakteur

Australischer Dollar/US-Dollar (AUD/USD): Unter Parität!

Der Australische Dollar verläuft gegenüber dem US-Dollar bereits seit mehreren Handelswochen in einem Abwärtstrend. Kürzlich wurde zudem eine wichtige charttechnische Unterstützung gebrochen. Auch die fundamentalen Nachrichten aus „Down Under“ sind alles andere als rosig.

Im Februar fiel die Handelsbilanz in Australien schwächer aus als erwartet. Auch im März setzte sich dieser Trend fort. Wie das australische Statistikamt kürzlich meldete, weist die Handelsbilanz im Monat März ein Defizit in Höhe von 1,59 Milliarden Australische Dollar auf. Analysten erwarteten im Vorfeld nur ein Defizit von 1,37 Milliarden Australische Dollar.

Im Abwärtsstrudel

Aus charttechnischer Sicht verläuft der Australische Dollar zum US-Dollar bereits seit Wochen im Rückwärtsgang. Nach dem Bruch der wichtigen charttechnischen Unterstützung bei 1,025 US-Dollar hat sich die Abwärtsdynamik nochmals verstärkt. Mittlerweile notiert der Australische Dollar unter Parität im Bereich des charttechnischen Widerstands bei rund 0,9822 US-Dollar. Das nächste Hindernis wartet bei 0,9657 US-Dollar. Anleger, die der Shortempfehlung der Printausgabe gefolgt sind, bleiben investiert. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV