ZOOPLUS
- Thomas Bergmann - Redakteur

Zooplus: Kurs auf Jahresziel - Aktie ein Kauf?

Der Internethändler für Heimtierprodukte hat am Montagmorgen die Zahlen zum abgelaufenen dritten Quartal präsentiert. Der Umsatz stieg um mehr als ein Viertel und liegt damit nach Unternehmensangaben im Plan. Anders sieht die Aktie aus.

Nach dem starken Kursanstieg im September hatte sich zuletzt Ernüchterung bei den Zooplus-Aktionären breitgemacht. Die wichtige Unterstützung bei 32 Euro konnte nicht verteidigt werden und auch die 30-Euro-Marke wurde kurzzeitig unterschritten. Immerhin sind die vorläufigen Ergebnisse zum dritten Quartal im Rahmen der Erwartungen ausgefallen.

Die Zooplus AG hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2012 nach vorläufigen Berechnungen den Umsatz um knapp 30 Prozent auf 226,8 Millionen Euro gsteigert. Im dritten Quartal setzte Europas führender Internethändler für Heimtierbedarf 81,3 Millionen Euro um, ein Plus von 27 Prozent.

Auf Kurs

Finanzvorstand Florian Seubert zeigt sich optimistisch: "Mit der Entwicklung der Gesamtleistung im dritten Quartal sowie im Jahresverlauf insgesamt bleiben wir wie bisher voll auf Wachstumskurs. Im Hinblick darauf, dass das vierte Quartal traditionell umsatzseitig das stärkste Jahresquartal ist, rechne ich aus heutiger Sicht mit einem komfortablen Erreichen der prognostizierten Gesamtleistung von 320 Millionen Euro im Gesamtjahr 2012."

Zooplus

Hohe Anforderungen

Das Umsatzwachstum der Zooplus AG kann sich sehen lassen, doch angesichts eines KGV von über 50 für 2013 das muss das Unternehmen solche Ergebnisse auch liefern. DER AKTIONÄR bleibt vor dem Hintergrund der sehr ambtionierten Bewertung bei seiner Short-Empfehlung.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

BASF, Manz, Zooplus: Drei Aktien, ein Kursziel!

Sie sind in verschiedenen Branchen zu Hause und sie sind in drei verschieden Indizes notiert. Dennoch haben die Aktien von BASF, Manz und Zooplus eine Gemeinsamkeit: Alle drei Werte nehmen Kurs auf die 100-Euro-Marke. DER AKTIONÄR zeigt, warum alle drei Aktien schon bald dreistellig notieren … mehr