ZEAL NETWORK
- Michael Schröder - Redakteur

Zeal Network: 6,6%-Quartalsdividende vor Ausschüttung – Aktie arbeitet an Kaufsignal

Bei Zeal Network steht der erste Termin für die Ausschüttung der Quartalsdividende vor der Tür. Heute werden 0,70 Euro je Aktie an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Zeal-Aktie wird dann am morgigen Donnerstag (31. März) um diesen Betrag ex-Dividende gehandelt.

Da die Gesellschaft die Dividende quartalweise ausschüttet, wird sich dieses Prozedere dann in den kommenden neun Monaten noch drei Mal wiederholen. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass dieser Abschlag schnell aufgeholt wird und die Aktie ihre Aufwärtsbewegung im Anschluss fortsetzt.

Der Aktien-Musterdepotwert arbeitet bereits am nächsten Kaufsignal. Wird der Widerstandsbereich zwischen 40 und 42 Euro überwunden, wäre der Weg Richtung 44 Euro geebnet. Dort ist mit der nächsten Ver­schnaufpause zu rechnen, ehe die Aufwärtsbewegung den Titel an die Hürde bei 48 Euro führt. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: