Zalando
- Jonas Groß - Volontär

Zalando-Aktionäre schreien vor Glück – Aktien-Musterdepotwert legt kräftig zu

Der Freitag war für die Zalando-Aktie ein sehr guter Tag. In einem starken Marktumfeld notierte der Titel fast sechs Prozent im Plus und war somit einer der Top-Performer im MDAX. Die Kursverluste vom schwachen Freitag der letzten Woche, an dem die Aktie aufgrund enttäuschender Quartalszahlen mehrere Prozent einknickte, konnten wieder egalisiert werden.

Diese Marken zählen jetzt

Zalando profitierte von der guten Börsenstimmung und den starken Quartalszahlen der Internet-Schwergewichte Amazon und Alphabet (Google). Beide Aktien stiegen auf ein neues Allzeithoch. Durch das satte Kursplus des Zalando-Papiers wurde der charttechnische Widerstand bei 31 Euro überwunden. Aktuell kämpft der Titel um die Marke bei 32,50 Euro. Hier verläuft die Obergrenze des Seitwärtstrends, in dem sich die Aktie seit Juli befindet. Sollte der Kurs über den Widerstand klettern, würde der Blick auf das Rekordhoch bei 33,74 Euro gerichtet werden.

 

Noch Potenzial

DER AKTIONÄR ist vom Potenzial der Zalando-Aktie überzeugt und spekuliert im Aktien-Musterdepot auf steigende Kurse. Zwar rutschte das Unternehmen aufgrund hoher Investitionen in die roten Zahlen, doch das starke Wachstum überzeugt. Anleger sollten den Stopp bei 24,50 Euro platzieren. Das 2016er-KGV beträgt 56.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: