BMW
- Werner Sperber - Redakteur

Yahoo und die Bayerischen Motoren Werke im Blick der Anleger; Börsenwelt Presseschau I

Der Strategie-Report setzt auf einen anhaltend hohen Aktienkurs von Yahoo und stellt passende Derivate vor. Die Börse am Sonntag fährt weiter voll auf die Stammaktie der Bayerischen Motoren Werke ab. Zudem gibt es eine Änderung in einem Musterdepot.


Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Die folgenden Texte sind von den jeweils genannten Publikationen übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.):

Die Experten des Strategie-Reports verweisen auf das schwächer werdende Kerngeschäft von Yahoo und auf den beflügelnden geplanten Börsengang von Alibaba, an dem der US-Internetkonzern mit 24 Prozent beteiligt ist. Der chinesische Internetkonzern möchte nun anscheinend in den USA das Initial Public Offering (IPO) angehen, nachdem sich Alibaba nicht mit den Börsenbetreibern und der Aufsichtsbehörde in Hongkong einigen konnte. Mit einem Volumen von 15 Milliarden Dollar könnte dieses IPO das größte nach dem Börsengang von Facebook im vergangenen Jahr werden. Analysten würden derzeit das schwache eigene Geschäft verdrängen und aufgrund dieses IPOs zum Kauf raten. Anleger sollten vor diesem Hintergrund jedoch auf einen lediglich stabilen Aktienkurs setzen und dafür Stay-High-Optionsscheine kaufen. Denn nach einem möglichen IPO von Alibaba könnte es bei Yahoo zu Gewinnmitnahmen kommen - vor allem, wenn die Trendwende im operativen Geschäft ausbleibt.

Investoren sollten deshalb entweder den am 3. Januar 2014 fälligen Stay-High-Optionsschein (WKN SG4 JAC) der Société Générale auf Yahoo kaufen oder den am 28. März 2014 zur Tilgung anstehenden Stay-High-Optionsschein (WKN SG4 JAE) des selben Emittenten auf den selben Basiswert. Beim ersten Schein zahlt die Bank zehn Euro zurück, wenn der Aktienkurs immer höher als 26,75 Dollar bleibt. Beim zweiten Schein sind die zehn Euro zu tilgen, wenn die Notierung der Aktie immer mehr als 26,25 Dollar betragen hat.


Die Börse am Sonntag: BMW bleibt weiter voll in Fahrt      

Die Bayerischen Motoren Werke haben Rekordzahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres vorgelegt und genieße einen außerordentlich guten Ruf. BMW entwickelte sich dabei in vielen wichtigen Märkten besser als die Branche, gewann also Marktanteile. Die Experten der Börse am Sonntag erwarten besonders aufgrund der starken Absatzzahlen in den USA sowie der Innovationskraft des Konzerns einen weiteren Kursanstieg der Stammaktie. Produktionsvorstand Harald Krüger ist in diesem Zusammenhang vor allem vom Elektroauto-Modell "i3" angetan, denn er erwartet einen baldigen Durchbruch der Strom-Fahrzeuge. Analysten geben Kursziele von 71 bis 100 Euro aus. Zwar verlangsame sich das Erholungstempo für den europäischen Automarkt, doch die Produktdynamik von BMW werde unterschätzt, die sich in höheren Umsätzen und Gewinnspannen niederschlagen werde. BMW sei an der Börse der unbeliebteste deutsche Qualitätsproduzent und biete das größte Aufwärtspotential.

Änderung im Musterdepot von Aktien-Strategie:

Die Verantwortlichen für das Musterportfolio möchten 500 Anteile von KTG Agrar A0DN1J zu höchsten 16,82 Euro einbuchen.


140% mit Sky Deutschland/ 160% mit Pulsion Medical/ 235% mit Netflix
DIE BESTEN HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Wöchentlich werten die Börsenwelt-Experten bis zu 400 Empfehlungen der deutschsprachigen Börsen-Elite für Sie aus. Die besten Empfehlungen schaffen es in den Börsenwelt Börsenbrief. Lassen auch Sie ein Netzwerk von Fachleuten für sich arbeiten - und sichern Sie sich die besten Empfehlungen zum absoluten Discount-Preis. Sie erhalten Top-Tipps, die ihrem Namen alle Ehre machen. Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: