Microsoft
- DER AKTIONÄR

Yahoo: Kein Murdoch-Angebot

Spekulationen widersprochen

Der Medienmogul plant kein Einsteigen in den Übernahmekampf um den Internet-Konzern Yahoo. Murdoch erteilte diesen Gerüchten eine strikte Absage. Zuvor wurde am Markt spekuliert, dass News Corp. in Konkurrenz zu Microsoft tritt und ebenfalls für Yahoo biete. Microsoft will Yahoo für rund 45 Mrd USD übernehmen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr