Wirecard
- Jochen Kauper - Redakteur

TSI-Musterdepotaktie Wirecard: Gute Zahlen, aussichtsreicher Chart

Gute Zahlen haben der Aktie von Wirecard im Handelsverlauf vorübergehend zu einem Kursplus von fünf Prozent verholfen. Mittlerweile hat sich der Zuwachs wieder in Luft aufgelöst. Allen voran die guten Margen haben aber überzeugt. Beim Umsatz schnitt Wirecard im ersten Quartal wie erwartet ab, der Gewinn übertraf die durchschnittlichen Schätzungen der Analysten geringfügig. Beim Blick nach vorne geht der Vorstand "von einer sehr guten Geschäftsentwicklung für das aktuelle Jahr aus", heißt es vom Unternehmen.



Noch im Lot
Nach dem scharfen Kursrückgang der Aktie in der Spitze um 18 Prozent stabilisiert sich die Aktie von Wirecard derzeit bei knapp 31 Euro. Bei 29 Euro hat die Aktie zuletzt wieder nach oben gedreht. Knapp darunter, bei 28 Euro, gibt der Aktie ein horizontaler Widerstand unterstützung. Im TSI-Musterdepot bleibt das Papier fester Bestandteil. Der Kauf folgte in DER AKTIONÄR 09/2014 zu einem Kurs von 33.31 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Wirecard: Diese Kooperation hat es in sich

Chinesische Touristen sind gerngesehene Kunden für europäische Einzelhändler – im Schnitt lassen sie während der Reise rund 3.000 Euro in Einkaufszentren und Innenstädten. Dank der neusten Partnerschaft des Zahlungsabwicklers Wirecard mit Tencent wird das Shopping-Erlebnis für die Reisenden noch … mehr
| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Wirecard: Potenzieller Übernahmekandidat?

Die US-Unternehmen JPMorgan und Vantiv sind angeblich an einer Übernahme des britischen Zahlungsabwicklers Worldpay interessiert. Die Aussicht auf eine bevorstehende Konsolidierung in der Branche weckt auch beim deutschen Konkurrenten Wirecard die Fantasie der Anleger. mehr