Wirecard
- DER AKTIONÄR

Wirecard: Das sagen die Analysten

Der Münchner Zahlungsdienstleister Wirecard veröffentlichte am Donnerstag Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2017. Neben einem gesteigerten Konzernumsatz konnte Wirecard auch das Transaktionsvolumen sowie das EBITDA steigern. Nun melden sich die Analysten zu Wort.

Marius Fuhrberg, Analyst von Warburg Research, beließ nach der Veröffentlichung der Zahlen die Einstufung auf „Buy“ mit einem Kursziel von 118 Euro. Die starken finalen Resultate Wirecards haben seinen Erwartungen entsprochen. Das Unternehmen bleibe auf Wachstumskurs, so Fuhrberg.
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux beließ ebenfalls die Empfehlung auf „Buy“ sowie das Kursziel bei 120 Euro. Analyst Sebastien Sztabowicz verwies in seiner Studie auf das erwartungsgemäße starke Schlussquartal. Des Weiteren entwickelten sich die Margen robust und der Free Cashflow überzeugend. Wirecard, so Sztabowicz, zähle weiterhin zum Favoritenkreis.

Kursziel 135 Euro

Analyst Mohammed Moawalla von der US-Investmentbank Goldman Sachs beließ den Zahlungsdienstleister auf der „Conviction Buy List“ mit einem Kursziel von 135 Euro. Wirecard habe, so Moawalla, ein gutes Zahlenwerk vorgelegt sowie die Geschäftsziele für 2018 und 2020 angehoben. Seine Studie unterstreiche außerdem eine gute Wachstumsdynamik des Unternehmens.

Aktie trotz Short-Attacke wieder auf Kurs

Die Papiere des Zahlungsdienstleisters legten in einer rasanten Kursrallye im Berichtsjahr 2017 gut 128 Prozent zu. Mitte Januar diesen Jahres folgte dann das Ende des fulminanten Höhenflugs. Eine Short-Attacke der Southern Investigative Reporting Foundation (SIRF) ließ die Aktie zweitweise um mehrere Prozent nach unten sacken. Die Zurückweisung der Vorwürfe sowie gute vorläufige Geschäftszahlen konnten die Aktionäre aber wieder positiv stimmen und den Abwärtstrend stoppen.
Das Chart-Bild der Wirecard Aktie hat sich dadurch deutlich aufgehellt. Gefolgt von einem weiter anhaltenden positiven Newsflow könnte sich die Wirecard Aktie weiter in Richtung Allzeithoch bewegen. Dieses befindet sich bei 111,50 Euro. Für investierte Anleger gilt: Dabeibleiben!

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Update: Top-Gewinner Wirecard liefert Kaufsignal!

Die Aktie von Wirecard knüpft am Freitag an ihre jüngste Erholung an und klettert mit einem Kursplus von fast sechs Prozent erneut an die DAX-Spitze. Nach dem bisherigen Zwischenhoch des noch jungen Jahres aus der Vorwoche nun auch die 200-Tage-Linie überwunden – aus charttechnischer Sicht ein … mehr
| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Wirecard: Auf diese Marke kommt es an

Die Aktie von Wirecard legt am Dienstag rund ein halbes Prozent zu und gehört damit zu den Gewinnern im DAX. Nach dem zwischenzeitlichen Rücksetzer der vergangenen Tage kann sich der Kurs damit wieder stabilisieren, der charttechnische Ausbruch ist zunächst aber wieder etwas weiter in die Ferne … mehr