Wincor Nixdorf
- Jochen Kauper - Redakteur

Wincor Nixdorf-Aktie nach Zahlen gefragt

Der Geldautomaten-und Kassensystemhersteller Wincor Nixdorf hat im ersten Quartal einen Umsatz- und Gewinnrückgang gemeldet. Dem Unternehmen macht in erster Linie das schwankende wirtschaftliche Umfeld und die unsichere Lage der Banken zu schaffen. Was bedeutet das für die weitere Entwicklung der Aktie?

Während die meisten Unternehmen aus DAX und MDAX schöne Steigerungen bei Umsatz und Gewinn vorweisen, schauen die Aktionäre von Wincor Nixdorf in die Röhre. Der Hersteller von Geldautomaten- und Kassensystemen hat zwischen Oktober und Dezember einen Rückgang der Erlöse um vier Prozent auf 608 Millionen Euro verzeichnet. Steigenden Umsätzen im Geschäft mit Handelsunternehmen standen deutlich rückläufige Erlöse mit Banken gegenüber.

Zahlen im Rahmen der Erwartungen

Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ging um mehr als ein Fünftel auf 40 Millionen Euro zurück. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Gewinnrückgang gerechnet. Der Umsatz indes fiel etwas höher aus als erwartet. Thorsten Reigber von der DZ Bank sprach von „wenig inspirierenden Zahlen bei einem anhaltend schweren Geschäftsumfeld".

Kein konkreter Ausblick

Den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr bekräftigte das Management um Vorstand Eckard Heidloff. Demnach ist beim Umsatz eine Schwankungsbreite zwischen einem leichten Rückgang bis hin zu einem leichten Wachstum über dem Vorjahr möglich. Ebenso breit ist die Spanne beim EBITA. Hier sei ein deutlicher Rückgang ebenso realistisch, wie ein Ergebnis über dem Vorjahr. Alles in allem wenig konkretes von der Unternehmensführung.

Stabilisierung

Die Aktie von Wincor Nixdorf konnte sich in den letzten Wochen bei rund 32,00 Euro stabilisieren. Gut möglich, dass das Papier im Zuge des Favoritenwechsels an der Börse hin zu den Finanztiteln als Zulieferer den zuletzt eingeschlagenen Aufwärtstrend fortsetzt. Mutige wagen eine Anfangsposition. Stopp: 31,00 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: