Jafco Co. Ltd.
- DER AKTIONÄR

Wende in Sicht?

Mit der Kurserholung im Oktober könnte eine lange Durststrecke für die Nebenwerte in Japan zu Ende gegangen sein. Zuvor befand sich dieses Marktsegment fast zwei Jahre im Sinkflug und wies zwischenzeitlich, gemessen am JASDAQ, einen Kursverlust von fast 50 Prozent auf. DER AKTIONÄR stellt drei aussichtsreiche Titel vor.

Bei den japanischen Nebenwerten verdichten sich die Anzeichen für eine erfolgreiche Bodenbildung.DER AKTIONÄR stellt drei aussichtsreiche Titel vor.

Mit der Kurserholung im Oktober könnte eine lange Durststrecke für die Nebenwerte in Japan zu Ende gegangen sein. Zuvor befand sich dieses Marktsegment fast zwei Jahre im Sinkflug und wies zwischenzeitlich, gemessen am JASDAQ, einen Kursverlust von fast 50 Prozent auf. Im Wachstumswertesegment der Tokioter Börse, dem MOTHERS – Market of the high growth and emerging stocks – fiel der Kursabschlag mit fast 70 Prozent sogar noch höher aus.
Aufgrund des starken Kursverfalls liegt die Bewertung inzwischen auf einem historisch niedrigen Niveau. So beträgt das durchschnittliche KGV für das laufende Fiskaljahr für den JASDAQ nur noch 18,5.
Da die Charttechnik inzwischen erste Kaufsignale geliefert hat, können Anleger auf einen Rebound in den kommenden Monaten spekulieren. Mit Yahoo Japan und Aplix wurden in den Ausgaben 43/07 und 47/07 bereits zwei japanische Titel empfohlen. Im Folgenden stellt DER AKTIONÄR drei weitere aussichtsreiche Unternehmen vor, die auch in Deutschland gehandelt werden.

Softbank – der Tausendsassa

Die Aktie von Softbank kam mit der Korrektur ihrer Beteiligungen im Internetbereich ebenfalls unter Druck, konnte sich jedoch im Rahmen der Markterholung von den Tiefs im September bei zwölf Euro wieder entfernen.
Von den verbesserten Aussichten im Internetsektor, insbesondere in der Online-Werbung über die im August von Yahoo Japan erworbene japanische Niederlassung von Overture, dürfte Softbank ebenfalls profitieren. Zudem steigert die jüngst verkündete Kooperation zwischen Yahoo Japan und Ebay mittelfristig die Attraktivität von Yahoo Japan – Softbanks größter Beteiligung. Zusätzliche Fantasie verleiht der 29-prozentige Anteil an Alibaba.com.
Stark aufgestellt ist Softbank auch im Mobilfunkbereich. Der Konzern ist im Neukundengeschäft führend und verzeichnete den siebten Monat in Folge Marktanteilsgewinne gegenüber den größten Konkurrenten KDDI und NTT Docomo.

SBI: Venture Capital vor Turnaround

Die ursprünglich zum Softbank-Verbund gehörende SBI Holdings ist ein Finanzdienstleister im Bereich Venture Capital (VC), Vermögensverwaltung und Online-Brokerage. Da das Nebenwertesegment als Platzierungsplattform ihrer VC-Beteiligungen dient, profitiert SBI besonders von einer Erholung. Daneben dürften dem Vermögensverwalter Umschichtungen aus niedrigverzinsten Sparanlagen in renditestärkere Anlageformen zugute kommen. Zudem sollte eine Rückkehr der privaten Investoren an die Börse auch zu höheren Umsätzen bei SBI E-Trade führen, an der SBI Holdings über 55 Prozent hält.

Die führende Venture-Capital-Gesellschaft in Japan ist Jafco. der aktionär erwartet im Rahmen einer Stimmungsverbesserung eine höhere IPO-Aktivität sowie eine wieder anziehende Profitabilität bei Neuemissionen, die vor allem dem Marktführer zugute kommen sollte. Analysten des Researchhauses Daiwa Securities schätzen den Nettovermögenswert von Jafco pro Aktie auf 5.221 Yen, womit der Titel auf dem aktuellen Kursniveau mit einem Abschlag in Höhe von 19 Prozent gehandelt wird.

Fazit

Anleger, die auf eine Trendwende bei den japanischen Wachstumswerten setzen wollen, erhalten mit Softbank, SBI und Jafco die Möglichkeit, mittelbar von steigenden Kursen in diesem Segment zu profitieren. Vor allem die Beteiligungen im Technologiesektor sorgen für Kursfantasie in den nächsten Monaten.

Erschienen in DER AKTIONÄR Ausgabe 51/2007.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Magazin.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV