- DER AKTIONÄR

Was kommt nach dem Abwärtstrend?

Woche für Woche stellt DER AKTIONÄR einen charttechnisch besonders aussichtsreichen Titel vor. Heute: Gelingt Sunways der Sprung über die Kurslücke?

Woche für Woche stellt DER AKTIONÄR einen charttechnisch besonders aussichtsreichen Titel vor. Heute: Gelingt Sunways der Sprung über die Kurslücke?

In Richtung Gap-Close

Der Sunways-Chart hat im Mai (Wahl in NRW) eine Kurslücke (ein so genanntes "Gap") nach unten aufgerissen. Vor wenigen Tagen hat die Notierung einen seit Anfang April gültigen Abwärtstrend gebrochen und ist in dieses Gap hineingelaufen. Technisch ist somit von einem "Gap-Close", also einem Schließen der Kurslücke, auszugehen. Der obere Rand eines Gaps ist ein starker Widerstand - oftmals folgt auf den Gap-Close eine erneute Korrektur. Gelingt Sunways jedoch der Ausbruch über den oberen Rand des Gaps bei 14 Euro, so wäre dies als starkes Kaufsignal zu werten, dem spekulative Anleger auch Folge leisten sollten. Die nächsten Kursziele wären der Widerstand bei 15 Euro sowie der Bereich um 17 Euro.

Sunways entwickelt, produziert und vertreibt Solarzellen. Ein weiteres Geschäftsfeld ist die Planung und Realisierung von Solaranlagen sowie die Vermarktung von Solarmodulen. Außerdem fertigt und vertreibt Sunways in weltweiter Exklusiv-Lizenz die transparente Sunways Solar Cell. Sie wird als gestalterisches und funktionales Element in Fassaden integriert.

Unsere Einschätzung

- Sunways ist aus einem Abwärtstrend ausgebrochen und steht kurz davor, die im Mai aufgerissene Kurslücke zu schließen.

- Der Ausbruch über den oberen Rand dieser Kurslücke (bei etwa 14 Euro) würde ein starkes Kaufsignal generieren.

- Anleger steigen nach dem Überwinden der 14-Euro-Marke ein und sichern ihre Position unterhalb des Gaps mit einem Stop-Loss ab. Das mittelfristige Kursziel liegt bei 17 Euro.

Sunways

 

ISIN DE0007332207
Kurs am 27.06.2005 14,35 €
Empfehlungskurs 13,60 €
Ziel 17,00 €
Stopp 12,80 €
KGV 06e 18
Chance/Risiko 4/4

 

Erschienen in DER AKTIONÄR 26/05

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV