DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Handeln wie Warren Buffett

Warren Buffett, der König der Investoren und Multi-Milliardär, weiß, wann es am besten ist, Qualitätsaktien zu kaufen: wenn sie günstig bewertet sind. Dann will sie in der Regel keiner haben. Wenn die Titel dann steigen, guckt er in aller Ruhe zu und freut sich über seine üppigen Gewinne. DER AKTIONÄR hat sich auf die Suche gemacht und vier Top-Aktien entdeckt, die enormes Potenzial haben.

Euro-Krise? Die nimmt Buffett zur Kenntnis - mehr nicht. Für ihn ist sie eher ein Segen, da er sich mit etlichen Titeln eindecken kann, die im Zuge der Turbulenzen gefallen und jetzt sehr günstig zu haben sind. "Mir fallen ein Dutzend Euro-Aktien ein, die attraktiv bewertet sind", sagte der Milliardär vor Kurzem. DER AKTIONÄR meint: Gerade in Deutschland eröffnen sich Buffett gute Einstiegsgelegenheiten.

Das ist was für Buffett - und für Sie!

Was heißt günstig? In der Titelstory hat sich DER AKTIONÄR für folgenden Bewertungsansatz entschieden: Eine Aktie ist dann günstig, wenn ihre aktuelle Bewertung unter dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre liegt. Die Annahme: Auf lange Sicht dürften sich die Aktien wieder dem Bewertungsdurchschnitt annähern.

Nach diesem Verfahren hat DER AKTIONÄR die 80 größten deutschen Firmen aus DAX und MDAX untersucht. Herausgefiltert wurden vier Top-Aktien, die nach dieser Methode das größte Kurspotenzial versprechen. An ihnen hätte Buffett gewiss seine helle Freude.

Weitere Top-Aktien im aktuellen Heft:

  • UFOs mit guten Absichten: Die als Spielzeug überaus erfolgreichen Drohnen werden erwachsen und jetzt auch als kommerzielle Zwecke eingesetzt. Das bedeutet einen Milliardenmarkt. Die Aktie ist ein klarer Kauf für mutige Anleger.
  • Das schmeckt Kunden und Anlegern: Dieser Lebensmittel- und Konsumgüterkonzern schreckt vor ungewöhnlichen Ideen nicht zurück. Es gibt aber noch mehr Gründe, warum sich ein Kauf der Aktie lohnt.
  • Fußball ist unser Leben: Sky Deutschland ist auf dem besten Weg in die Gewinnzone. Wie viel Potenzial hat die Aktie?

DER AKTIONÄR für iPad und iPhone
Wenn Sie ein iPad oder iPhone besitzen, können Sie sich jetzt auch kostenlos die neue AKTIONÄR-App herunterladen. Dort erscheint die aktuelle Ausgabe bereits am Freitag. Für Abonnenten sind die Ausgaben kostenlos erhältlich! Mit diesem Link geht es direkt zur App.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Dennis Riedl | 0 Kommentare

Brexit-Abstimmung: So reagiert der DAX

Die Brexit-Abstimmung im Unterhaus erfolgt heute ab 19 Uhr. Sie kann sich allerdings auch verzögern und die Ergebnisse können ohnehin eventuell erst nach Börsenschluss (22 Uhr) feststehen. Wie sich der DAX nach vergleichbar wichtigen Terminen (Brexit-Abstimmung in Juni 2016, US-Wahl 2016) verhielt … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Brexit-Chaos droht – DAX verpasst Ausbruch

Nach einem starken Handelsstart hat der DAX den Sprung über die 11.000-Punkte-Marke nur knapp verpasst. Im Laufe des Vormittags hat sich das Plus jedoch bereits wieder reduziert. Vor dem Brexit-Votum bleiben die Anleger trotz guter Nachrichten aus China vorsichtig. Auch der Shutdown in den USA … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Märkte am Morgen: DAX nach Asien-Rallye mit Gewinnen erwartet, Aktien im Fokus: Tencent, Goldcorp, Amazon, Adidas, Continental und Volkswagen

Unter dem Eindruck der deutlich gestiegenen Kurse in Asien deutet sich ein freundlicher Handelsauftakt in Frankfurt an. Investoren werden heute allerdings abwägen, inwiefern sie bereit sind ins Risiko zu gehen, nachdem am Abend das zweite Brexit-Votum in Großbritannien ansteht. Ein Ergebnis der … mehr