Disney
- Andreas Deutsch - Redakteur

Walt Disney: Kampf der Giganten spitzt sich zu

Comcast macht ernst – und wie! Der Medienkonzern will die Fox-Assets unbedingt und bietet dafür 65 Milliarden Dollar. Obwohl Disney nun unter Druck steht, stieg die Aktie zuletzt.

Das Comcast-Angebot liegt 19 Prozent über dem von Disney und ist zudem in bar. Damit ist klar: Comcast will den Bieterkampf mit Disney und ist nicht bereit, klein beizugeben. Jetzt ist die Frage, wie Disney reagiert.

Eigentlich hatte sich der Micky-Maus-Konzern schon mit Fox auf einen Kaufpreis von 52 Milliarden Dollar geeinigt. Dafür sollte der Großteil des Film- und Fernsehgeschäfts, zu dem die „Simpsons“ und „X-Men“ gehören, zu Disney wechseln. Fox will nur sein Nachrichten-Flaggschiff Fox News und den größten Sportsender behalten.

Fox-Aktie 80 Prozent vorne

Der Kampf zwischen Disney und Comcast wird spannend. Ein Sieger steht schon fest: 21st Century Fox. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR liegt die Aktie 80 Prozent im Plus. Auch Disney sieht interessant aus: Die Aktie hat die 200-Tage-Linie hinter sich gelassen und nimmt jetzt Kurs auf 110 Dollar. Disney ist mit einem KGV von 14 eindeutig zu billig und mit oder ohne Fox-Asets ein Kauf.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Walt Disney: Spiele ohne Grenzen

Bob Iger macht Walt Disney weiter fit für die Zukunft. Nun ist dem Vorstandschef der nächste Coup gelungen: Nach der Milliardenübernahme der Fox-Assets hat Disney nun einen Deal mit dem erfolgreichen Spieleentwickler Jam City abgeschlossen. Die Walt-Disney-Aktie ist nicht weit vom Rekordhoch … mehr