Disney
- Andreas Deutsch - Redakteur

Walt Disney: 18.700 Prozent Kursplus sind nicht genug

Die Aktie von Walt Disney zählt zu den besten Aktien der vergangenen Jahrzehnte. Das Ende der Fahnenstange ist noch längst nicht erreicht. Das meint der AKTIONÄR und das meinen die Analysten von Goldman Sachs.

Goldman Sachs ist begeistert vom Disney-Filmgeschäft. „Der Blockbuster Beauty and the Beast und ein wohl starkes Jahr 2018 werden die kommenden beiden Jahre auf Rekordstände treiben“, ist sich Goldman-Sachs-Analyst Drew Borst sicher. „Beauty and the Beast und die kommenden Filme haben viel Potenzial, nicht nur an der Kinokasse erfolgreich zu sein, sondern auch was das Merchandising angeht.“

Borst sieht das Kursziel für die Aktie von Disney bei 138 Dollar, was ein Kurspotenzial von 22 Prozent bedeutet.

Eine Studie von Piper Jaffray hat gezeigt, dass amerikanische Teenager vor allem auf Disney-Filme sehr gespannt sind. In den Top 10 der heiß erwarteten Filme belegt Disney die Plätze 2 bis 4.

Disney ist eine Top-Aktie

Obwohl die Disney-Aktie in den vergangenen 43 Jahren 18.700 Prozent zugelegt hat, bietet die Aktie immer noch reichlich Kursfantasie. Das liegt zum einen am Filmgeschäft und an den Themenparks, zum anderen an ESPN. Sollte es Disney-CEO Bob Iger gelingen, eine starke Online-Plattform für den Sportsender aufzubauen, wäre dies ein herber Schlag für die Kabelnetzbetreiber – und ein absoluter Meilenstein für Disney. Gerade für langfristig orientierte Anleger ist Disney bestens geeignet.

 


 

100 % mit Aktien

Autor: Maydorn, Alfred
ISBN: 9783942888493
Seiten: 160
Erscheinungsdatum: 06.09.2011
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Alfred Maydorn ist seit über 20 Jahren erfolgreich an der Börse aktiv. Ob Internethype, Solarboom oder Social Networks – der Börsenprofi versteht es wie kaum ein Zweiter, frühzeitig Trends zu identifizieren, die richtigen Aktien herauszupicken und damit hohe Gewinne einzufahren. Seit einigen Jahren lehrt er Anleger bundesweit auf Vorträgen seine Methode, mit Aktien richtig Geld zu verdienen. Nun liegt dieses Wissen erstmals in Buchform vor. Erfahren auch Sie, wie Sie Renditen von 100 oder mehr Prozent mit Aktien erzielen können und wann es Zeit ist, sich aus einer Position zu verabschieden. Alfred Maydorn zeigt Ihnen, wie Sie mit gesundem Menschenverstand, ein wenig Disziplin und der Beachtung einiger einfacher Regeln endlich richtig Geld mit Aktien verdienen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 1 Kommentar

Walt Disney: Großes Kino

Die Zahlen waren schlecht, doch das kümmerte am Ende niemanden mehr. Walt Disney hat die Anleger mit der Ankündigung einer neuen „Star Wars“-Trilogie begeistert. Auch gibt es eine Breitseite gegen Netflix. Die Aktie dreht ins Plus. mehr