McDonalds
- DER AKTIONÄR

Wall Street schließt kaum verändert

Die US-Börsen haben am Mittwoch kaum verändert geschlossen. Die Zahlen zum US-Einzelhandel waren überraschend gut ausgefallen und hatten zu Handelsbeginn für steigende Kurse an der Wall Street geführt. So stieg der Dow Jones anfänglich auf ein neues Allzeithoch von 12.369 Punkten, konnte dieses Niveau aber nicht halten und gewann zum Schluss 2 auf 12.318 Punkte.

Die US-Börsen haben am Mittwoch kaum verändert geschlossen. Die Zahlen zum US-Einzelhandel waren überraschend gut ausgefallen und hatten zu Handelsbeginn für steigende Kurse an der Wall Street geführt. So stieg der Dow Jones anfänglich auf ein neues Allzeithoch von 12.369 Punkten, konnte dieses Niveau aber nicht halten und gewann zum Schluss 2 auf 12.318 Punkte.

Marktdaten und Konjunktur

Der breiter gefasste S&P-500 stieg 0,1 Prozent auf 1.412 Zähler und der Nasdaq-Composite verzeichnete ein Plus von einem auf 2.432 Punkte. Im November verzeichnete der Einzelhandel in den USA im Vergleich zum Oktober eine Umsatzsteigerung von 1,0 Prozent. Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet. Zudem wurde der Umsatzrückgang im Oktober auf 0,1 Prozent von zuvor 0,4 Prozent revidiert.

Einzelwerte

Die größten Gewinne verzeichnete der Luftfahrtsektor. Aktien der UAL Corp gewannen 4,7 Prozent auf 45,24 Dollar. Einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge verhandeln UAL Corp, die Mutter der Fluggesellschaft United Airlines, und Continental Airlines über eine Fusion. Papiere von Continental Airlines kletterten 4,4 Prozent auf 44,76 Dollar.

Gleichzeitig bereitet die AirTran Holdings ein Übernahmegebot für die Midwest Air Group vor. AirTran Holdings legten daraufhin 4,1 Prozent auf 12,85 Dollar zu.

Vor dem Hintergrund der guten Zahlen zum US-Einzelhandelsumsatz gewannen Aktien von Wal-Mart 0,4 Prozent auf 45,90 Dollar.

Apple stiegen 3,4 Prozent auf 89,05 Dollar. Analysten von Morgan Stanley hatten zuvor das Kursziel für die Aktie auf 110 von zuvor 90 Dollar angehoben.

Papiere von McDonald's stiegen 1,3 Prozent auf 43,59 Dollar. Die Schnellrestaurantkette rechnet für 2007 mit einem Rekordumsatz von 537 Milliarden Dollar, sowie mit Wachstum in allen Bereichen und Regionen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: Ungeheuer sollen McDonald’s helfen

Die Platow Börse schreibt, die Anleger scheinen von McDonald’s übersättigt zu sein. Dafür sind die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres mit verantwortlich. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um vier Prozent, der Gewinn je Aktie sank jedoch um ein Prozent. Der Kurs gab auf ein … mehr