DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Wahltag: DAX vor wichtiger Prüfung

Die amerikanischen Midterm-Wahlen stehen am Dienstag im Fokus der Anleger. Die US-Bevölkerung stimmt darüber ab, wer in das Repräsentantenhaus einzieht. Außerdem werden Teile des Senats neu gewählt. Die Wahl könnte - bei einem Sieg der Demokraten - durchaus Auswirkungen auf die Börsen haben. Die Wahl Trumps zum Präsidenten im November 2016 löste weltweit ein Kursfeuerwerk aus.

Die Abstimmung am Dienstag ist auch ein Referendum über Trumps politischen Stil und die Bilanz seiner bisherigen Amtszeit. "In gewissem Sinne kandidiere ich auch", sagte er auf einer Wahlkampfveranstaltung. Die Bilanz ist so schlecht nicht, wenn man sich den Arbeitsmarkt und die Börsen anschaut. Allerdings sind auch die Schulden massiv gestiegen.

Umkämpfte 11.500

Die Ergebnisse der Midterm-Wahlen werden nicht vor Mittwoch/Donnerstag erwartet. Vor diesem Hintergrund dürften die Aktienmärkte volatil bleiben. Aus Sicht der DAX-Anleger wären Kurse oberhalb von 11.500 wichtig, um die Chance auf eine Jahresendrallye am Leben zu erhalten. Am Montag hielt sich der deutsche Leitindex lange Zeit darüber, um am Ende sechs Pünktchen darunter zu schließen. Eine ganz entscheidende Widerstandszone liegt ferner zwischen 11.800 und 12.000 Punkten.

DER AKTIONÄR ist nach wie vor long im DAX. Der Schein mit der WKN DDL5CG wurde bei 7,75 Euro zum Kauf empfohlen. Angeischts der gestiegenen Kurse ist der Stoppkurs auf Einstand nachgezogen worden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Wall Street Marktbericht: Erholungsrallye zum Handelsbeginn, Ford und Tesla kräftig im Plus, Amazon macht Intel Druck und Analysten lieben Alibaba und Co

Berichte über eine mögliche Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China treiben am Dienstag die US-Futures kräftig nach oben. Der Dow Jones dürfte in der Eröffnungsphase mehr als 350 Punkte in die Höhe springen. Im Fokus der Anleger stehen US-Autowerte, nachdem die Volksrepublik offenbar … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Check: So tief kann er fallen!

Am deutschen Aktienmarkt geht es zum Handelsstart um rund 0,7 Prozent nach oben. Im Vergleich zu den nachbörslichen Kursen am Vorabend kommt der DAX jedoch nicht voran, was wiederum kein gutes Zeichen ist. Aus technischer Sicht ist das Abwärtspotenzial auch noch nicht ausgeschöpft. mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Märkte am Morgen: Kursanstieg bei Dow und Co beflügeln, Gold vor Break, Apple mit Kaufsignal, Nordex mit hohem Kursziel, Fresenius auf Erholungskurs, Vonovia, Deutsche Bank

Der deutsche Handel dürfte am Dienstag mit leichten Zugewinnen in den Tag starten. Positive Vorgaben von der Wall Street, wo die führenden Indizes nach anfänglichen Verlusten im Plus schlossen sowie die tendenziell freundlichere Stimmung in Asien sorgen für frische Impulse. Alle wichtigen … mehr