Volkswagen
- Jochen Kauper - Redakteur

VW-Aktie: Runter von der Bremse

Endlich geht es wieder aufwärts. Die VW-Aktie hat die Trendwende geschafft. Die Analysten bleiben positiv gestimmt und sehen weiterhin enormes Potential für die VW-Aktie.

Die VW-Aktie hat exakt an ihrem kurzfristigen Aufwärtstrend wieder nach oben gedreht. Zuletzt hatte das Papier vom hoch bei über 185 Euro knapp zehn Euro eingebüßt.

Positive Stimmen

Rückenwind gibt's weiterhin von den Analysten. Die Experten der National-Bank sehen für die Volkswagen-Aktie ein Kursziel von 210 Euro. Die Analysten der LBBW finden ebenso Gefallen an der VW-Aktie. Ihr Kursziel lautet 213 Euro.

Gut im Rennen

Der Volkswagen Konzern ist im Januar mit einem Auslieferungsplus von 14,9 Prozent auf 749.900 Fahrzeuge ins neue Jahr gestartet. „Insbesondere der deutliche Zuwachs in China - bedingt durch die Verschiebung der dortigen Neujahrsfeierlichkeiten - hat dem Volkswagen Konzern zu diesem Januar-Ergebnis verholfen", erklärte Konzernvertriebsvorstand Christian Klingler. „Es bleibt dabei: 2013 wird auch für den Volkswagen Konzern ein herausforderndes Jahr", sagte Klinger weiter.

Weiterhin interessant
Der Volkswagenkonzern liegt weiterhin gut im Rennen. Bei freundlicher Gesamtmarktstimmung sollte das Papier von Volkswagen bald die psychologisch wichtige Marke von 200 Euro knacken. Investierte Anleger bleiben dabei.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: