Volkswagen Vz.
- Jochen Kauper - Redakteur

VW-Aktie: Rekordverkäufe bescheren Rekordkurs

Die VW-Aktie kennt in den letzten Tagen kein Halten mehr. Angetrieben durch neue Studien eilt die Aktie von einem Hoch zum nächsten. Hervorragende Absatzzahlen für den Monat November beschleunigen den Aufschwung. Wie viel Potenzial steckt noch in der Aktie?

Volkswagen ist derzeit einfach nicht zu bremsen. "Im November lagen die Konzern-Auslieferungen etwa zehn Prozent über dem Vorjahr", sagte Finanzvorstand Dieter Pötsch der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung. Ein Grund seien die überaus guten Verkaufszahlen des neuen Golf-Modells. "Wir haben mittlerweile mehr als 60.000 Bestellungen, das ist deutlich mehr, als wir erwartet hatten", so Pötsch weiter.

Applaus

Auch die Analysten spenden für die derzeitige Entwicklung bei VW jede Menge Applaus. Morgan Stanley hat das Kursziel für die VW-Aktie zuletzt um 20 auf 205 Euro angehoben. Das Bankhaus Lampe sieht das Papier bei 200 Euro fair bewertet. Die Experten der Commerzbank sehen 180 Euro. Goldman Sachs legt noch eine Schippe drauf. Die Experten sehen das Kursziel für die VW-Aktie bei 289 Euro. Und auch die Citigroup bestätigte jüngst die Kauempfehlung für das Papier von Volkswagen mit einem Kursziel von 175 Euro.

Weiterhin kaufenswert

Die Zwischenstopps während der Aufwärtsbewegung waren immer nur von kurzer Dauer. Im Zuge des freundlichen Marktumfeldes in den letzten Tagen hat VW kürzlich bei 167,90 Euro ein neues Allzeithoch erreicht. Investierte Anleger sollten ihre Gewinne laufen lassen. Auch für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät. Ein Stopp bei 150 Euro auf Schlusskursbasis sichert die Position nach dem Kauf nach unten ab. Das Kursziel des AKTIONÄR bleibt vorerst weiterhin bei 180 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Powered by DAF

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW-Aktie: 280, 290 oder gar 300 Euro?

Nachdem vor rund zwei Wochen die Privatbank Berenberg mit einem Kursziel von 300 Euro für die VW-Aktie vorpreschte, zogen die UBS, Independent Research und BNP Paribas nach. Analyst Philippe Houchois von der UBS hat das Kursziel für Volkswagen gleich um 90 Euro von 210 auf 300 Euro angehoben. Auch … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW: Probleme in Russland – Aktie gibt weiter nach

Volkswagen reagiert auf die Absatzkrise auf dem russischen Automarkt und drosselt die Produktion in seinem Werk in Kaluga. Von April bis Juli werde in der Fabrik südwestlich von Moskau auf eine Viertagewoche umgestellt, teilte der Wolfsburger Konzern am Montag mit. Außerdem würden ab Mai die … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW-Aktie im Korrekturmodus - Neues Kursziel!

Die letzten beiden Tage standen die Autowerte unter Druck. Kein Wunder auch nach der großartigen Performance seit Jahresbeginn. Für Anleger aber kein Grund zur Sorge. Die Konsolidierung ist gut. In der Zwischenzeit hat Analyst Zafer Rüzgar von Independent Research das Kursziel für die … mehr