Volkswagen St.
- DER AKTIONÄR

VW: Vorläufige Zahlen lassen Aktie heiß laufen

Morgan Stanley setzt auf "Overweight"

Die Aktie von Volkswagen konnte sich am Dienstagvormittag nach einer positiven Studie und vor Zahlen an die DAX-Spitze setzen. Morgan Stanley hat die Beobachtung des Papiers mit "Overweight" und einem Kursziel von 107 Euro wieder aufgenommen. Die Aktie sei sehr günstig bewertet, heißt es zur Begründung. Zudem wurden heute vorläufige Zahlen für 2006 vorgelegt. Der Autobauer hat im vergangenen Jahr bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Auf Grundlage vorläufiger Zahlen sei der operative Gewinn vor Sondereffekten um mehr 50% auf 4,38 Mrd EUR gestiegen, teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz legte um 11,6% auf 104,87 Mrd EUR zu.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: