Volkswagen St.
- DER AKTIONÄR

VW: Niedersachsen stockt auf

Sperrminoritätsgrenze in Gefahr

Das Land Niedersachsen hat seinen VW-Anteil leicht aufgestockt. 367.000 Stammaktien seien erworben worden, bestätigte eine Sprecherin des niedersächsischen Finanzministeriums. Der Kaufpreis je Aktie habe bei 112 EUR gelegen. Durch die Ausgabe von Mitarbeiteraktien bestand die Gefahr, dass der Landesanteil unter die Sperrminoritätsgrenze von 20% fällt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: