Volkswagen St.
- DER AKTIONÄR

VW: Eine schlechte Nachricht kommt selten allein

Europa-Absatz geht zurück

Gleich zwei negative Schlagzeilen lassen den VW-Motor stocken. Die erste: Laut Medienberichten wird der Fahrzeugbauer in den USA von drei Autofahrern verklagt. Volkswagen habe Mängel an einem Audi- und zwei VW-Modellen verschwiegen. Aufgrund dieser Mängel wären bei Unwettern Wasserschäden entstanden, so die Anklage. Die zweite schlechte Nachricht: Der Autoabsatz in Europa ist im April erneut gesunken. Das Absatzminus beträgt 0,6%.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: