VTG
- DER AKTIONÄR

VTG: Gute Zahlen befördert (Interview mit Dr. H. Fischer, CEO)

Umsatz & EBITDA legen zu

Der Schienenlogistik-Konzern verbesserte auf 9-Monatsbasis seine Ergebniskennzahlen im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz stieg um 4,2% auf 402,6 Mio EUR. Das EBITDA erhöhte sich um 17,0% auf 98,4 Mio EUR. Anhand der Zahlen erhöhten die Hamburger ihre Prognose für das Gesamtjahr. So soll der Jahresumsatz nun um 3,5-4,5% steigen. Zuvor ging man von 1%-2% aus. Dazu ein Interview mit Dr. Heiko Fischer, CEO bei VTG.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

VTG: Aktie nicht zu bremsen - Allzeithoch

Das Hamburger Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen VTG überzeugt mit guten Zahlen für das erste Quartal 2018. Die wichtigen Kennzahlen konnte der Konzern steigern und nimmt nach seiner kurzen Zeit auf dem Abstellgleis endlich wieder Fahrt auf. mehr