Volkswagen
- Thorsten Küfner - Redakteur

Volkswagen: Wo liegt der faire Wert?

Was ist die Aktie des durch den Abgas-Skandal schwer gebeutelten Volkswagen-Konzerns wirklich wert? Diese Frage haben sich nun auch wieder die Experten der französischen Großbank Societe Generale gestellt und einen Wert ermittelt, der zumindest deutlich über dem aktuellen Kursniveau liegt.

So hat Analyst Stephen Reitman das Kursziel für die Volkswagen-Papiere wegen des Abgasskandals von 180 auf 110 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Das Eingeständnis des Wolfsburger Autobauers, systematisch bei Dieselemissionswerten betrogen zu haben, habe am Markt für Fassungslosigkeit gesorgt. Reitmann betont, es gebe bislang noch keine Hinweise, dass sich der aufgewirbelte Staub bald lege. Er habe daher seine Ergebnisschätzungen für VW bis 2017 kräftig gesenkt und entsprechend das Kursziel gekappt.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW-Aktie: Potenzial bis 197 Euro?

Es ist noch gar nicht so lange her, da prophezeiten viele Experten VW einen großen Imageverlust. Viele Kunden würden dem Autobauer aufgrund des Abgas-Skandals den Rücken kehren und zur Konkurrenz abwandern. Die wenigsten hätten erwartet, dass sich Volkswagen von seinem Dilemma so schnell erholt. … mehr