Volkswagen
- Werner Sperber - Redakteur

Volkswagen: Überdurchschnittlich, unterdurchschnittlich; Börsenwelt Presseschau II

Die Experten des Aktionärsbriefes schätzen, die deutschen Automobil-Unternehmen werden auch im laufenden Jahr 2014 überdurchschnittliches Wachstum erzeugen. Auch in diesem Jahr werden die Marktanteile deutscher Konzerne, welche sogenannte Premiumautos herstellen, in den USA weiter steigen, denn die Firmen werden spannende Weltneuheiten vorstellen. Auch in der Volksrepublik China sind die Aussichten glänzend und der Pkw-Markt in Europa erholt sich langsam auf ein normales Maß. Da die Kurs-Gewinn-Vielfachen für das Jahr 2014 von Daimler mit 10,8, von den Bayerischen Motoren Werken mit 10,3 niedrig sind, sollten die Kurse weiter anziehen. Die Bewertung der Vorzugsaktie von Volkswagen mit einem KGV von 8,5 ist sogar etwa ein Drittel niedriger als der Durchschnitt des deutschen Leitindexes DAX.

Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der genannten Publikationen übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.).


205% First Solar/ 280% ProSieben-Call/ 320% Euro/AUD-Call
DIE BESTEN HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Wöchentlich werten die Börsenwelt-Experten bis zu 400 Empfehlungen der deutschsprachigen Börsen-Elite für Sie aus. Die besten Empfehlungen schaffen es in den Börsenwelt Börsenbrief. Lassen auch Sie ein Netzwerk von Fachleuten für sich arbeiten - und sichern Sie sich die besten Empfehlungen zum absoluten Discount-Preis. Sie erhalten Top-Tipps, die ihrem Namen alle Ehre machen. Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW-Aktie: Technisch in spannender Ausgangslage

Die VW-Aktie hinterlässt charttechnisch ein äußerst spannendes Bild. Wird der starke Widerstand bei 146 Euro geknackt, kann der Kurs in einem freundlichen Gesamtmarkt schnell Richtung 156 Euro klettern. Im Anschluss  sind sogar Notierungen im Bereich von 170 Euro drin. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW-Aktie sieht technisch gut aus: Kaufsignal!

Die hohen Investitionen in die Elektromobilität sprechen für sich. 20 Milliarden Euro wird Volkswagen in die Entwicklung Elektroautos stecken. Davon sollen 50 reine E-Autos und 30 Plug-in-Hybride sein. Bis 2030 solle das gesamte Produktportfolio durchgängig elektrifiziert werden. Soll heißen: Alle … mehr