Volkswagen St.
- DER AKTIONÄR

Volkswagen: Piëch vor dem Richter

Mitwisserschaft bestritten

Im Rahmen der VW-Affäre trat am heutigen Mittwoch (08.01.) auch der VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch vor Gericht auf. Als Zeuge vor dem Landgericht Braunschweig wurde der ehemalige VW-Chef zum Wissen des Vorstandes über die Affäre befragt werden. Piëch bestritt vom Treiben der VW-Betriebsräte gewusst zu haben. "Ich habe mich nicht damit befasst", sagte Piëch am Mittwoch vor Gericht.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: