Volkswagen
- Jochen Kauper - Redakteur

Volkswagen: Beste Autoaktie im Jahr 2014?

Der Volkswagen-Konzern ist nach einer grandiosen Aufholjagd in den USA wieder zurückgefallen. Im Dezember musste die Mannschaft von Vorstand Martin Winterkorn einen Rückgang der Zulassungszahlen von knapp 23 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat hinnehmen. Damit musste Volkswagen einen kleinen Rückschlag im Kampf mit Toyota um den größten Autohersteller der Welt hinnehmen.


Gute Basis
Andererseits scheint sich mit Europa langsam aber sicher der Kernautomarkt von VW wieder zu erholen. Die VW-Aktie könnte demnach im Börsenjahr 2014 für die eine oder andere Überraschung gut sein. Eine positive Studie gibt es indes von Macquarie: Die Analysten haben das Kursziel für die Volkswagen-Aktie um 30 auf 230 Euro angehoben.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Porsche Holding: Heisse Kisten und 3D Drucker

Die Porsche Holding hat gerade einmal 30 Mitarbeiter. Mit diesen scheffelte die Firma von Januar bis September 2,20 Milliarden Euro Gewinn. Macht pro Mitarbeiter knackige 73 Millionen Euro. Nicht schlecht!
Noch spannender als das pure Zahlenwerk ist das Innenleben der Porsche SE (PSE). Soll heißen: … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

VW und Nvidia – gut für die Aktie

VW wird gemeinsam mit dem Chiphersteller Nvidia Künstliche Intelligenz (KI) in die Autos packen. Bedeutet: KI-Funktionen wie Gesichtserkennung zum Entriegeln des Fahrzeugs von außen, ein Warnsignal für Fahrräder, Gestenerkennung für Bedienelemente, natürliche Spracherkennung für eine einwandfreie … mehr