Gigamedia Ltd.
- DER AKTIONÄR

Vier gewinnt

Hatte Poker über lange Zeit mit einem schlechten Ruf als reines Glücksspiel zu kämpfen, mauserte sich das Kartenspiel in den letzten Jahren vor allem in den USA zu einem wahren Volkssport. Everest Poker, eine von der taiwanesischen GigaMedia entwickelte Online-Plattform, gehört dort inzwischen zu den bekanntesten Pokerseiten.

Eine ausgezeichnete Pokersoftware, hohes Wachstum, namhafte Partner sowie ein Schuss Asienfantasie machen GigaMedia zur Gewinner-Aktie.

Hatte Poker über lange Zeit mit einem schlechten Ruf als reines Glücksspiel zu kämpfen, mauserte sich das Kartenspiel in den letzten Jahren vor allem in den USA zu einem wahren Volkssport. Anbieter von Poker-Plattformen im Internet schossen daraufhin wie Pilze aus dem Boden. Im Cyberspace können nach einer kurzen Registrierung Spieler aus verschiedensten Ländern um Spiel- oder Echtgeld zocken. Dieser Boom hat im vergangenen Jahr auch Europa erreicht. Everest Poker, eine von der taiwanesischen GigaMedia entwickelte Online-Plattform, gehört dort inzwischen zu den bekanntesten Pokerseiten.

Ausgezeichnete Zahlen

Die Poker-Software des Unternehmens wurde erst kürzlich in London als beste des Jahres ausgezeichnet und ist, wie die letzten Quartalszahlen belegen, trotz immer größer werdender Konkurrenz sehr beliebt unter den Spielern. So erhöhte sich die Zahl der angemeldeten Kunden bei Everest Poker, obwohl das Geschäft im dritten Quartal saisonal bedingt schwächer ausfällt, sequentiell um sechs Prozent auf mittlerweile 163.000. Mit einer Umsatzsteigerung um beeindruckende 76 Prozent auf 43 Millionen Dollar sowie einem Gewinnzuwachs von knapp 50 Prozent auf 9,7 Millionen Dollar erzielte GigaMedia sogar erneut ein Rekordergebnis.

Die Strategie passt

Die Taiwanesen sind aber nicht nur im Pokergeschäft tätig, sondern haben sich im asiatischen Raum als erfolgreicher Vermarkter von Online-Spielen einen Namen gemacht. Ein prominentes Beispiel dafür ist das erst kürzlich erschienene und von der Fangemeinde heiß erwartete Rollenspiel „Hellgate: London“, für das GigaMedia die Lizenz in Taiwan, Hong Kong and Macau erworben hat. Vorstandschef Arthur Wang will in den nächsten Quartalen zudem die Produktpalette mit zusätzlichen Top-Spielen erweitern. Die erst kürzlich vermeldete Partnerschaft mit dem Spieleentwickler Electronic Arts zur Vermarktung des Online-Basketballspiels „NBA Street online“ unterstreicht dies nochmals.

Fazit

GigaMedia verfügt mit Everest Poker über eine der führenden Online-Pokerplattformen. Der Boom für Onlinespiele in Asien verleiht der Aktie zudem weitere Kursfantasie. Mit einem KGV von 18 für das kommende Jahr bei einer geschätzten Wachstumsrate von um die 50 Prozent bietet die aktuelle Börsenbewertung noch deutlichen Spielraum nach oben.

Erschienen in DER AKTIONÄR Ausgabe 48/2007.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Magazin.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Ausgespielt?

Für die Besitzer von Aktien von Online-Kasinos hat das vierte Quartal mit verheerenden Verlusten begonnen. Auslöser für den Kurssturz war der sogenannte Unlawful Internet Gambling Enforcement Act, der Ende September überraschend den US-Kongress passierte und demnächst von Präsident George W. Bush unterzeichnet werden soll. Im Kern untersagt das neue Gesetz Kreditkartenfirmen, Gelder an die Anbieter von Online-Glücksspielen zu transferieren. mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Full House!

Das Börsenjahr 2006 ist bislang vor allem für Anleger im Technologiesegment nicht übermäßig gut gelaufen. Anleger, die ihr Geld zum Jahresbeginn hingegen in die Aktien von Gigamedia investiert haben, dürfen sich die Hände reiben: Die Papiere haben sich im Wert verdreifacht. Kräftige Wachstumsimpulse verspricht sich der Firmenchef zudem von neuen "Real Money"-Produkten wie beispielsweise Mahjong. mehr