IBM
- Norbert Sesselmann - Redakteur

US-Berichtssaison: Es wird heiß

Es wird wieder spannend an der Börse: In der nächsten Woche präsentieren Ikonen der US-Wirtschaft wie Ebay, Google, IBM, Intel und Microsoft ihre Zahlen. Auf das müssen sich Anleger einstellen!

Die Berichtssaison in den USA ist am Montag traditionell mit Alcoa gestartet. Der Aluminiumkonzern verzeichnete zu Jahresende zwar einen Quartalsverlust, gab sich für 2012 aber optimistisch und rechnet mit einer anziehenden Nachfrage nach dem Leichtmetall. Der Konzern gilt als Frühindikator für die Entwicklung der Konjunktur, da Aluminium bei der Herstellung vieler Güter von Nöten ist.

Langsameres Wachstum

Den ersten Höhepunkt erreicht die "Earnings Season" in der nächsten Woche: Dann präsentieren Ikonen der US-Wirtschaft wie Ebay, Google, IBM, Intel und Microsoft ihre Zahlen. Im Durchschnitt rechnen die Analysten für das viertel Quartal mit einer Gewinnsteigerung von 7,2 Prozent. Ende September hatten die Experten noch ein Gewinnplus von rund 14 Prozent prognostiziert.

Deutschland-Start: 24. Januar

In Deutschland startet die DAX-Berichtssaison erst am 24. Januar mit dem Zahlenwerk des Elektronikkonzerns Siemens. Einen Tag später wird die Softwarefirma SAP berichten (am Freitag wurden bereits vorläufige Zahlen gemeldet). Insgesamt bleibt viel Spielraum für positive, aber auch für negative Überraschungen. Vor allem die Aussichten für die weitere Geschäftsentwicklung werden die Märkte in den nächsten Wochen bewegen.

Für folgende US-Konzerne werden in der nächsten Woche folgende Gewinne

Unternehmen Veröffentlichung Uhrzeit
erwarteter Gewinn
Ebay 18.01.2012 nach Börsenschluss $0,57
Google 19.01.2012 nach Börsenschluss $10,48
IBM 19.01.2012 nach Börsenschluss $4,62
Intel 19.01.2012 nach Börsenschluss $0,61
Microsoft 19.01.2012 nach Börsenschluss $0,77

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| David Vagenknecht | 0 Kommentare

Neue Aussichten für IBM

In den letzten Monaten konnte sich im Chartbild von IBM kein eindeutiger Trend bilden. Doch jetzt gibt es wieder positive technische Impulse: Am Donnerstag konnte die Aktie erneut den 90-Tage-Durchschnitt bei 144,98 Dollar durchbrechen. Das jüngste Engagement in den Sektoren künstliche Intelligenz … mehr
| Marco Bernegg | 0 Kommentare

IBM veröffentlicht Blockchain App Store

Nachdem fünf Jahre durchgehend Umsatzrückgänge vermeldet wurden, ist IBM endlich wieder am aufsteigenden Ast. Das dritte Quartal in Folge verzeichnete Big Blue ein Umsatzwachstum. Die Neuausrichtung der Strategie auf Megatrends wie Cloud und Blockchain scheint sich auszuzahlen. mehr