Alcoa
- DER AKTIONÄR

US-Berichtssaison: Auftakt misslungen

Alcoa mit schlechtem Quartal

Mit viel Spannung erwarteten die Märkte den Auftakt der US-Berichtssaison. Die Spannung änderte sich nach den ersten Ergebnissen in Missstimmung. Der Aluminiumkonzern Alcoa machte traditionell den Auftakt und enttäuschte auf breiter Linie. Der Konzern verbuchte einen deutlichen Gewinneinbruch. Bleibt die Frage: Welche Ergebnisse kommen nach?

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

Alcoa: Misslungener Auftakt

Auf den ersten Blick ist der Start in die US-Berichtssaison gelungen. Der Aluminiumkonzern Alcoa hat einen Gewinn von 7 Cent ausgewiesen – Analysten hatten lediglich mit 2 Cent gerechnet. Doch der Ausblick enttäuscht. Und das kommt an der Börse schlecht an. Nachdem die Aktie im Handelsverlauf noch … mehr