United Internet
- Maximilian Völkl

United Internet: Die Bullen greifen an - Aktie vor dem Ausbruch

Noch steht der Ausbruch der United-Internet-Aktie aus. Trotz anhaltend optimistischer Einschätzungen der Analysten gelingt der Sprung über die 34,50-Euro-Marke nach wie vor nicht. Ebenfalls positiv: Für 9. Oktober steht der Börsengang der Beteiligung Rocket Internet an. Die Bullen dürften damit bald einen neuen Angriff starten.

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für United Internet auf "Buy" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Die Beteiligung an Rocket Internet, der Kauf von Versatel sowie die Kapitalerhöhung seien nun in seinem Bewertungsmodell berücksichtigt, so Analyst Jochen Reichert.

Strategisch verstärkt

Mit der Übernahme von Versatel und der Beteiligung an Rocket Internet hat United Internet viel Geld ausgegeben, langfristig sollten sich die strategischen Schritte aber auszahlen. Der Verwässerungseffekt in Folge der Kapitalerhöhung wird den Kurs nicht nachhaltig belasten, denn auch dieser Schritt erscheint wegen der größeren finanziellen Flexibilität sinnvoll.

Vor dem Ausbruch

United Internet bleibt ein spannendes Investment. Operativ steht der TecDAX-Konzern nach den jüngsten Maßnahmen glänzend da. Charttechnisch pendelt die Aktie nach wie vor zwischen 30,00 und 34,50 Euro. Ein Sprung über die obere Barriere würde neues Potenzial freisetzen. Das Kursziel des AKTIONÄR lautet 43,00 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: