E.ON AG O.N.
- DER AKTIONÄR

Uneinheitliche Eröffnung

Die Börsen in Deutschland sind am Donnerstag uneinheitlich in den Handel gestartet. Der DAX verliert gegen 9:20 Uhr 0,03 Prozent auf 5.987 Punkte. Der MDAX liegt unverändert bei 8.442 Zählern und der TecDAX klettert im frühen Handel 0,3 Prozent auf 657 Punkte. Neuigkeiten gibt es zu E.ON. Escada legen nach Bekanntgabe von Geschäftszahlen zu.

Die Börsen in Deutschland sind am Donnerstag uneinheitlich in den Handel gestartet.. Der DAX verliert gegen 9:20 Uhr 0,03 Prozent auf 5.987 Punkte. Der MDAX liegt unverändert bei 8.442 Zählern und der TecDAX klettert im frühen Handel 0,3 Prozent auf 657 Punkte. Neuigkeiten gibt es zu E.ON. Escada legen nach Bekanntgabe von Geschäftszahlen zu.

Einzelwerte

Bei Escada kletterte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um elf Prozent auf 50,5 Millionen Euro. Der Umsatz erhöhte sich dabei im Vorjahresvergleich um sechs Prozent auf 490 Millionen Euro. Für das Geschäftsjahr gab sich Escada optimistisch. Nach wie vor gehe das Unternehmen von einem Wachstum des Ebitda von zehn Prozent aus, hieß es. Papiere von Escada gewinnen aktuell 1,4 Prozent auf 24,59 Euro.

Aktien von E.ON gewinnen im frühen Handel 0,2 Prozent auf 93,10 Euro, obwohl sich der spanische Mischkonzern Acciona nach eigenen Angaben eine Option zum Kauf weiterer Aktien an Endesa gesichert hat. Damit könnte der Konzern seinen Anteil auf 15 Prozent steigern – zum Nachteil von E.ON.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

RWE / E.ON: Was wäre wenn..?

Die Diskussion um den Atomausstieg wird heftiger, je höher der Ölpreis steigt. Der folgende Beitrag sagt Ihnen, welche möglichen Auswirkungen eine Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke auf die deutschen Versorger haben könnte.

mehr