- DER AKTIONÄR

Und raus bist du, SAP

Retek will nun doch von Oracle übernommen werden. SAP hat damit das Nachsehen, spart sich aber 580 Millionen Dollar in der Akquise-Kasse.

Retek will nun doch von Oracle übernommen werden. SAP hat damit das Nachsehen, spart sich aber 580 Millionen Dollar in der Akquise-Kasse.

Von Werner Sperber

Die US-amerikanische Oracle Corp. übernimmt den Einzelhandelssoftware-Hersteller Retek Inc. Oracle meldet, dass der Retek-Vorstand dieser Übernahme zustimmt und eine endgültige Übernahmevereinbarung mit Retek abgeschlossen worden ist. Die US-amerikanische SAP-Tochter SAP America Inc hat damit das Nachsehen. Oracle zahlt 11,25 US-Dollar je Retek-Aktie. SAP hatte zuletzt 11 Dollar geboten. Oracle-CEO Larry Ellison sagt, dass die Marktführerschaft von Oracle in Nordamerika gestärkt wird. Retek-President und CEO Marty Leestma sagt, das Übernahmeangebot sei angemessen und für die Aktionäre attraktiv, weshalb Management und Board die Annahme empfehlen würden. Von SAP ist bislang noch keine Stellungnahme eingegangen.

Die Retek-Aktie gab gestern um 0,1 Prozent auf 11,46 Dollar nach, Oracle-Papiere gewannen 0,9 Prozent auf 12,65 Dollar. Die SAP-Titel werden heute um 9.40 Uhr mit einem Abschlag von 0,2 Prozent für 119,86 Euro gehandelt.

Kagermann wartet vergeblich

Am 9. März meldet Oracle 9 Dollar je Retek-Aktie zahlen zu wollen. In den zwei Tagen zuvor habe Oracle schon 5,5 Millionen Retek-Aktien gekauft, was fast 10 Prozent der ausstehenden Anteile entspricht. SAP wartet nun auf eine Antwort von Retek, sagte SAP-Vorstandsvorsitzender Henning Kagermann. Mit dieser Übernahme wolle SAP 2005 rund 600 Stellen in Deutschland schaffen und bis zu 100 Millionen Euro in ein neues Werk auf dem heimischen Markt investieren. Am 17. März erhöhte SAP das Angebot auf 11 Dollar je Aktie beziehungsweise 580 Millionen Dollar.

Marty Leestma sagte: "Wir glauben, dass das SAP-Angebot ein gutes Geschäft für die Retek-Aktionäre ist, und unser Board hat einstimmig seine Annahme empfohlen." Am 18. März bietet Oracle 11,25 Dollar.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV