TUI
- Markus Bußler - Redakteur

TUI: Was für ein Chart!

Mit Blick auf den Chart des Touristikkonzerns TUI wird dem einen oder anderen Anleger sicherlich schwindelig. Stand die Aktie im Juni noch bei rund 4,00 Euro, konnte das Papier in der Zwischenzeit über 50 Prozent zulegen. Ein Ende ist nicht abzusehen, auch wenn das Konsolidierungsrisiko natürlich wächst.

Erst heute hat Kepler in einer aktuellen Studie ihre Kaufempfehlung für die Aktie des im MDAX notierten Unternehmens bekräftigt. Das Kursziel hat Analystin Ruxandra Haradau-Doser von 6,10 auf 8,20 Euro angehoben. Grund für die Anhebung des Kursziels ist die Wertsteigerung bei der Tochter TUI Travel. Zudem spiele auch die starke Entwicklung der Hotelsparte eine entscheidende Rolle. Fundamentaldaten dürften den Aktienkurs im zweiten Halbjahr weiter voranbringen.

In der Tat: Bei TUI läuft es besser als von vielen Experten prognostiziert. Der Wechsel an der Konzernspitze sorgt für zusätzlich Fantasie. TUI soll möglichst schnell wieder dividendenfähig werden. Dazu sollte ein zügiger Verkauf der verbliebenen Anteile an der Reederei Hapag-Lloyd beitragen. Die Aktie bleibt weiter aussichtsreich. Allerdings sollten Anleger ihre Gewinne mit einem Stopp bei 5,40 Euro absichern. Angesichts des Charts wächst das Risiko eines Rückschlags.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Dividendenperle TUI: Ein Top-Pick für 2019?

Die Aktie von TUI hat 2018 kräftig Federn gelassen. Dies lag weniger an der Geschäftsentwicklung des Touristikriesen (der Gewinn kletterte erneut), sondern an den zum Teil desaströsen Zahlen der Konkurrenten, wodurch die TUI-Aktie in Mitleidenschaft gezogen wurde. Dies eröffnet mutigen Anlegern … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Dividendenperle TUI: Erleichterung oder Drama 2.0?

Nachdem Thomas Cook Anfang der Woche eine Gewinnwarnung vermelden musste, ging es mit der Aktie zwischenzeitlich um satte 25 Prozent nach unten. Auch die Aktie von Branchenprimus TUI wurde von der Hiobsbotschaft des Rivalen deutlich belastet. Nun hat man selbst ein Update zum Geschäftsverlauf … mehr