TUI
- DER AKTIONÄR

TUI: Q3-Gewinn höher als erwartet

Vertrag von CEO Frenzel verlängert

Der Reise- und Schifffahrtskonzern hat seinen Gewinn im 3. Quartal nach der Fusion der Touristiksparte mit First Choice deutlich gesteigert. Das EBITA stieg im Vergleich zum Vorjahr von 529 auf 768 Mio EUR. Der Überschuss nach Minderheiten kletterte von 273,4 auf 438,6 Mio EUR. Der Umsatz legte von 6,74 auf 7,40 Mrd EUR zu. Zudem hat der Aufsichtsrat den Vertrag mit dem bisherigen Vorstandschef Michael Frenzel bis Ende März 2012 verlängert.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

TUI: Voll auf Kurs … nach oben

Beim Touristik-Riesen TUI läuft es derzeit absolut rund. Die anhaltend große Reiselust der Europäer sorgt für volle Hotels und Kreuzfahrtschiffe sowie für anziehende Preise – und damit für klingelnde Kassen bei TUI. Mutige Anleger profitieren von dieser Entwicklung mit einem Derivat der Commerzbank. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

TUI: Schöne Überraschung

Der Touristikriese TUI hat seine Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 (dieses läuft bis zum 30. September) vorgelegt. Dabei übertraf das Unternehmen die Prognosen der Analysten. Darüber hinaus dürften die Buchungszahlen für das bevorstehende Sommergeschäft die Marktteilnehmer … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

TUI: Das liest sich wirklich gut….

Der Touristikriese TUI profitiert derzeit stark von der anhaltend hohen Reiselust und dem steigenden Wohlstand weltweit. Im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erklärte Konzernchef Fritz Joussen, in welchen Bereichen das Unternehmen in den kommenden Jahren noch stärker wachsen will. mehr