TUI
- DER AKTIONÄR

TUI: Mögliche Reederei-Fusion

Zusammenlegung mit Singapurer Staatsholding Temasek

Ein neuer Big Player im Containergeschäft auf See ist vor dem Entstehen. Die TUI-Konzern erwägt laut der "FTD" eine Zusammenlegung seiner Reederei Hapag-Lloyd mit der Singapurer Staatsholding Temase. Auch ein mögliches Joint Venture ist denkbar. Mit einem Zusammenschluss aus Hapag-Lloyd mit Temaseks Neptune Orient Lines würde eine Container-Reederei entstehen, die zu den Top-4 auf dem Weltmarkt gehört. Die Verhandlungen sollen sich in einem frühen Stadium befinden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

TUI mit überzeugendem Ergebnis: Aktie enorm stark

Nur kurzzeitig haben die Aktien von TUI am Dienstag mit einem positiven Vorzeichen auf die Vorlage der Geschäftszahlen reagiert. Nach einer freundlichen Eröffnung rutschten die Papiere des weltgrößten Reisekonzerns im schwächeren Marktumfeld allerdings zuletzt um gut ein Prozent ins Minus auf 15,24 … mehr