TUI AG WDL.03/08
- DER AKTIONÄR

TUI: In See gestochen

Joint Venture mit hohen Zielen

Der Kreuzfahrtanbieter Aida Cruises setzt hohe Renditeerwartungen in das vereinbarte Gemeinschaftsunternehmen mit dem Reisekonzern TUI. Das neue Joint-Venture TUI Cruises müsse gleich "vom ersten Tag an mit hoher Auslastung und vernünftigen Preisniveau profitabel laufen", sagte Aida Chef Michael Thamm der "FTD".

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Air Berlin: Fusion im Anmarsch?

TUI-Chef Michael Frenzel prüft dem "Spiegel" zufolge eine Fusion des Fluglinien-Ablegers TUIfly mit der zweitgrößten deutschen Airline Air Berlin. TUI könnte für die Charter- und Billigflugtochter Anteile an der erweiterten Air Berlin erhalten, schreibt das Magazin.

mehr