TUI AG WDL.03/08
- DER AKTIONÄR

TUI: Ebbe in der Reisekasse ?

Höherer Verlust laut "FAZ"

Dier "FAZ" berichtet, ohne eine Angabe von Quellen, das TUI für das Jahr 2006 einen Verlust von 800 bis 900 Mio EUR erwartet. Nach Einschätzung von Börsianern dürfte die Nachricht den TUI-Kurs belasten. Der Markt rechne nämlich "nur" mit einem Fehlbetrag von 300 Mio EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Air Berlin: Fusion im Anmarsch?

TUI-Chef Michael Frenzel prüft dem "Spiegel" zufolge eine Fusion des Fluglinien-Ablegers TUIfly mit der zweitgrößten deutschen Airline Air Berlin. TUI könnte für die Charter- und Billigflugtochter Anteile an der erweiterten Air Berlin erhalten, schreibt das Magazin.

mehr