TUI AG WDL.03/08
- DER AKTIONÄR

TUI: Aktionäre sollen an Verkauf beteiligt werden

Per Brief informiert

Der Reise- und Schifffahrtskonzern TUI will seine Aktionäre an dem Verkauf seiner Tochter Hapag-Lloyd beteiligen. Laut Aussagen des TUI-Vorstandes sollen die Anteilseigner des Konzerns, an dem im Verkaufsprozess generierten Wert teil haben. Die Großaktionäre Guy Wyser-Pratte und John Fredericksen hatten sich für eine Zerschlagung stark gemacht.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Air Berlin: Fusion im Anmarsch?

TUI-Chef Michael Frenzel prüft dem "Spiegel" zufolge eine Fusion des Fluglinien-Ablegers TUIfly mit der zweitgrößten deutschen Airline Air Berlin. TUI könnte für die Charter- und Billigflugtochter Anteile an der erweiterten Air Berlin erhalten, schreibt das Magazin.

mehr