TUI
- Markus Bußler - Redakteur

TUI: 6,00 Euro geknackt – wie geht´s weiter?

Die Aktie des Reiseveranstalters TUI kennt kein Halten mehr. Das Papier hat jüngst auch die 6,00-Euro-Marke geknackt. Anleger fragen sich jetzt: Ist es an der Zeit, Gewinne mitzunehmen und in den Urlaub zu fahren oder geht die Reise weiter?

Zuletzt hatten durchaus überzeugende Zahlen des Unternehmens den Aktienkurs gestützt. Der Umsatz legte um acht Prozent auf 4,7 Milliarden Euro zu. Wegen der guten Buchungslage hob TUI seine Prognose für die Hotel-Sparte an und erwartet nun ein deutlich besseres bereinigtes Ergebnis. Für das Gesamtjahr erwartet der Gesamtkonzern nach wie vor ein positives Konzernergebnis.

Aus charttechnischer Sicht gilt: The trend is your friend. Und dieser Trend zeigt derzeit nach wie vor nach oben. Der nächste Widerstand wartet mit dem 52-Woche-Hoch bei 6,63 Euro auf die Aktie. Gelingt es der Aktie, diesen Widerstand zu überwinden, ist die 7,00-Euro-Marke in greifbarer Nähe. Investierte Anleger lassen ihre Gewinne laufen und freuen sich auf den nächsten Urlaub.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Dividendenperle TUI: Das ist dieses Jahr noch drin

Mit der Gewinnwarnung für das im September endende Geschäftsjahr 2018/19 hat TUI die Marktteilnehmer komplett auf dem falschen Fuß erwischt und für einen fast schon dramatischen Abverkauf gesorgt. Doch wie schlimm ist die Gewinnwarnung wirklich? DER AKTIONÄR zeigt auf, was man 2019 von TUI erwarten … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

TUI: Wenn selbst das nicht mehr hilft….

Das gibt es nicht oft: In der vergangenen Woche gab es bei TUI massive Insiderkäufe. So hat sich Konzernchef Fritz Joussen für fast zwei Millionen Euro Anteile gesichert, der designierte Aufsichtsrats-Chef Dieter Zetsche hat ebenfalls fast eine Million in TUI-Papiere gesteckt. Die Auswirkungen auf … mehr