- DER AKTIONÄR

TSI USA setzt auf Bitcoin – Depot aktuell fast 110 Prozent im Plus

Es geht rund im Depot von TSI USA. Zwei neue Aktien finden in dieser Ausgabe ihren Weg in das Portfolio. Bei einem Wert handelt es sich um die Aktie eines Unternehmens, welches bereits sehr früh auf die Kryptowährung Bitcoin vertraute, bei dem anderen um einen Fintech-Konzern aus China. Beide Aktien überzeugen mit sehr hohen TSI-Werten und Momentumcharts wie aus dem Bilderbuch. In den kommenden Wochen dürfte hier die Musik spielen. Außerdem: Wie geht es an den Märkten in den nächsten Wochen weiter? Kommt die Jahresendrallye oder muss gar mit einem Crash gerechnet werden? Die Frage beantwortet unser Fundamentalbarometer.

Der nächste Highflyer wartet
TSI USA ist mit dem Ziel angetreten, die neue Apple, Microsoft oder Tesla bereits im Anfangsstadium in das Depot zu bekommen. Eines haben all diese Aktien gemeinsam: Sie entstammen allesamt dem Nasdaq Composite. Dieser riesige Index vereint Tech-Aktien aus aller Welt. Mit über 2.500 gelisteten Werten ist er allein zehn Mal so groß wie DAX, MDAX, TecDAX und SDAX zusammen. Aktuell befinden sich im Depot nur Highflyer. Anleger können in diese Aktien jederzeit einsteigen.

Bewährtes TSI-System für die US-Techs
Für die Tech-Aktien aus dem Nasdaq Composite wurde das TSI-System nochmals zugeschnitten und dynamisch ausgelegt. Es identifiziert damit präzise nur die stärksten Aufwärtstrends in einem Umfeld, das ohnehin von aussichtsreichen Investments nur so wimmelt. Und so befinden sich im Depot etliche Aktien, die sich bereits verdoppelt haben oder gerade auf dem besten Weg dazu sind. Darunter die früh entdeckten Highflyer AMD und Exelixis.

TSI USA 2x pro Monat
Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (23,99 Euro) und lassen Sie sich von uns überzeugen. Wer Geld sparen möchte, entscheidet sich dann für das Abo zum Preisvorteil für 499 Euro im Jahr.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Thomas Eichler -
    Frage: Warum werden bei „TSI-USA“ nun chinesische Aktien besprochen und empfohlen?

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV