- DER AKTIONÄR

TSI USA: Hervorragendes Jahr 2017 – alle Depotaktien mit Kaufsignal

Für TSI USA geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende. Es steht eine Performance von fast 30 Prozent zu Buche – und damit über der Renditeerwartung von 26 Prozent. Auch konnte das Depot im Jahr 2017 nach gerade einmal 1,5 Jahren seit Auflage die 100 Prozent-Marke knacken. Dieses Ziel wurde erst nach drei Jahren anvisiert. Mit den aktuellen Depotwerten ist TSI USA für den Beginn des Jahres 2018 hervorragend aufgestellt. Alle Werte befinden sich in einem intakten Aufwärtstrend und es ist noch nicht zu spät einzusteigen!

Der nächste Highflyer wartet
TSI USA ist mit dem Ziel angetreten, die neue Apple, Microsoft oder Tesla bereits im Anfangsstadium in das Depot zu bekommen. Eines haben all diese Aktien gemeinsam: Sie entstammen allesamt dem Nasdaq Composite. Dieser riesige Index vereint Tech-Aktien aus aller Welt. Mit über 2.500 gelisteten Werten ist er allein zehn Mal so groß wie DAX, MDAX, TecDAX und SDAX zusammen. Aktuell befinden sich im Depot nur Highflyer. Anleger können in diese Aktien jederzeit einsteigen.

Bewährtes TSI-System für die US-Techs
Für die Tech-Aktien aus dem Nasdaq Composite wurde das TSI-System nochmals zugeschnitten und dynamisch ausgelegt. Es identifiziert damit präzise nur die stärksten Aufwärtstrends in einem Umfeld, das ohnehin von aussichtsreichen Investments nur so wimmelt. Und so befinden sich im Depot etliche Aktien, die sich bereits verdoppelt haben oder gerade auf dem besten Weg dazu sind. Darunter die früh entdeckten Highflyer AMD und Exelixis.

TSI USA 2x pro Monat
Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (23,99 Euro) und lassen Sie sich von uns überzeugen. Wer Geld sparen möchte, entscheidet sich dann für das Abo zum Preisvorteil für 499 Euro im Jahr.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV