Dialog Semi
- Stefan Limmer - Redakteur

TSI Premium: Das sind die Top-Kaufkandidaten

Die Märkte sind in den Haussemodus zurückgekehrt. Die TSI Premium Strategie steht kurz davor nach einer längeren Investitionspause wieder in den Markt einzusteigen. Ein Blick auf die aktuellen TSI-Ranglisten lässt erahnen, welche Aktien zu den ersten Kaufkandidaten zählen, sobald die Zeit dafür reif ist.

Das TSI Premium Depot besteht aus drei Bestandteilen. Jeweils fünf Aktien kommen aus dem Nasdaq 100, dem MDAX sowie dem Tec/SDAX. Gekauft werden dabei immer nur Werte, die durch einen TSI Wert von mehr als 90 Prozent überzeugen. Die jeweiligen Listen werden auch in den Phasen, in denen das System nicht investiert ist, in den wöchentlichen Updates von TSI Premium aktualisiert. Auf Platz 1 im Nasdaq 100 steht aktuell Xilinx mit einem überragenden TSI Wert von 99,37 Prozent. Im MDAX hat bereits vor zwei Wochen die Metro-Aktie die Pole Position erobert. Der TSI Wert kann ebenfalls überzeugen: 98,70 Prozent. Kaufkandidat Nummer 1 im Tec/SDAX übertrifft die beiden genannten Aktien hinsichtlich TSI Wert nochmals. Dialog Semiconductor verfehlt aktuell mit einem Wert von 99,50 Prozent die 100 Prozent Marke nur knapp.

 

 

 

 

Wöchentliche Aktualisierung

In TSI Premium werden die Listen wöchentlich aktualisiert. Abonnenten haben also immer im Überblick, welche Kaufkandidaten auf den Top-Platzierungen notieren. Aktuell würden in jedem Segment drei bis sechs Aktien das Kaufkriterium von einem TSI Wert über 90 Prozent erfüllen. Interessierte Leser finden mehr Infos zu TSI Premium unter www.tsi-premium.de

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Dennis Riedl | 0 Kommentare

Gibt es Zyklen an der Börse? – TSI Wochenupdate

Auf und nieder, immer wieder – Aktie steigen und fallen. Aber gibt es wiederkehrende „Rhythmen“, nach denen sich die Kursverläufe richten und mit deren Hilfe man den Markt „timen“ kann? Einige wissenschaftliche Studien haben sich mit diesem Thema schon einmal befasst. Die Ergebnisse werden in der … mehr
| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Dialog Semiconductor kauft zu

Der Chipentwickler Dialog Semiconductor muss seine Abhängigkeit von Großkunden Apple reduzieren. Ein möglicher Weg das zu erreichen sind Übernahmen. Heute meldet der MDAX-Aufsteiger die Übernahme eines Spezialisten für stromsparende Wifi-Verbindungen. Den Kaufpreis kann Dialog aus dem üppigen … mehr