- DER AKTIONÄR

TSI-Nasdaq-Depot: Schon 10 Prozent Gewinn + Jetzt 4 neue Titel + Einstieg jederzeit möglich!

Das neue TSI-Nasdaq-Depot ist schon heute eine echte Erfolgsgeschichte. Vielen Anlegern hat es nach kurzer Zeit stattliche Gewinne beschert. Erst im März aufgelegt, liegt das Depot heute 10 Prozent im Plus, schlägt damit DAX, Dow & Co um Längen. Zweistellige Gewinne nach so kurzer Zeit – sie sind kein Zufall, sondern Ergebnis harter Arbeit. Einer Arbeit, von der auch Sie profitieren können. Und zwar jetzt gleich, denn die Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben – mit 4 neuen Titeln. Auch Neuleser können jetzt sofort einstiegen und das Kapital in drei Jahren verdoppeln.

Am 3. März 2016 fiel der Startschuss für das neue TSI-Nasdaq-Depot. Bestückt mit neun Titeln, hat das auf dem bewährten und aus dem Anlegermagazin DER AKTIONÄR bekannten TSI-System basierende Depot in nur drei Monaten rund 10 Prozent an Wert gewonnen. Damit hat es Anlegern nicht nur stattliche Gewinne beschert, sondern auch DAX, Dow & Co um Längen geschlagen. Und das Beste daran ist: Jeder Anleger kann an der Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte mitwirken, indem er das Depot 1:1 nachbildet. Es ist nicht schlimm, wenn Sie den Start verpasst haben und noch heute ein leeres Depot haben. Sie können sofort alle 9 Aktien im Depot kaufen und werden das Ziel einer Kapitalverdopplung in drei Jahren ab heute erreichen.

Kein Zufall, sondern konsequent und logisch!
Der Erfolg ist dabei keinesfalls dem Zufall überlassen, sondern folgt einer stringenten Logik. Der Logik eines Systems, das sich über Jahre und Jahrzehnte bewährt hat. Und das nun auch auf den spannendsten Technologie-Index der Welt Anwendung findet: Den Nasdaq Composite.

Kapitalverdopplung in 3 Jahren
Der Nasdaq Composite gilt als Geburtsstätte von Aktien wie Amazon, Apple und Tesla. Von Aktien also, die sich innerhalb kürzester Zeiträume verdoppelt und vervielfacht haben. Doch dieser Index weist auch eine Besonderheit auf, die Anleger sich nun ganz einfach zunutze machen können. Die in ihm enthaltenen Tech-Titel weisen auch eine hohe Trendkonstanz aus, wenn sie erst einmal einen Trend etabliert haben. Damit ist der Nasdaq Composite auch der perfekte Index, um das Modell der Relativen Stärke auf ihn anzuwenden. Ein Modell, das sich seit Jahren und Jahrzehnten bewährt hat. Und dessen Quintessenz das TSI-Modell ist. Entsprechend ist das Ziel, sein Kapital mit diesem TSI-Nasdaq-Depot innerhalb von drei Jahren zu verdoppeln, keinesfalls utopisch, sondern nur logisch.

4 neue Titel werden jetzt gekauft
Das TSI-Nasdaq-Depot beinhaltet maximal 9 Titel aus dem Nasdaq Composite. Und zwar nur die 9 mit der besten Aussicht auf weitere Kurssteigerungen. 4 dieser Aktien, die sich aktuell noch im Depot befinden, genügen den Kriterien nun nicht mehr. Sie werden jetzt verkauft. Dafür halten 4 neue, bessere, weil aussichtsreichere Titel Einzug in das Portfolio. Das heißt, dass jetzt 4 von 9 Titeln getauscht werden. Ihre Chance – sofern Sie das Modell noch nicht für sich arbeiten lassen, noch nicht die Vorzüge des TSI-Systems für sich nutzen – in einem besonders spannenden Moment einzusteigen. Ergreifen Sie diese Gelegenheit jetzt und vertrauen Sie auf ein System, das sich so lange bewährt hat. Steigen Sie jetzt ein und verdoppeln auch Sie Ihr Kapital innerhalb von 3 Jahren!

Klare Regeln, klare Ziele
Dieses Depot arbeitet mit klaren Regeln. Gekauft werden die jeweils drei stärksten Nasdaq-Composite-Mitglieder aus den Kategorien Small Cap, Mid Cap und Big Cap. Nur so haben Sie die Chance absolute Überflieger, also Aktien, die vom Small Cap zum Mid Cap und später vielleicht sogar zum Big Cap werden, in einer ganz frühen Phase zu kaufen! Nur so grenzen Sie das Risiko ein, indem Sie auf der anderen Seite auch große, etablierte, aber dennoch starke Trendaktien erwerben. Dass dabei nicht nur die Regeln klar definiert sind, sondern auch die Ziele, macht die Angelegenheit für Sie absolut transparent. Der Fahrplan ist vorgegeben: Bis zum Ende des ersten Jahres will Autor Norbert Sesselmann, der Mann hinter dem TSI-Modell, 26 Prozent Gewinn machen. Bis zum Ende des zweiten Jahres sollen es dann schon 59 Prozent sein. Und am Ende des dritten Jahres 100 Prozent – die Verdopplung Ihres Kapitals.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV