Henry Schein
- Stefan Sommer - Redakteur

TSI-Fonds: Rendite mit System

Die vergangene Woche stand im Zeichen des Brexits. Wichtiger als die Entscheidung an sich, war das der Markt Klarheit gefunden hat. Dies hat die Börsen wieder nach oben tendieren lassen. Vor allem trendstarke Aktien können nun von der wiedererlangten Stabilität deutlich profitieren, dies macht sich auch für den TSI-Fonds bemerkbar.

Seit Jahresbeginn kann der TSI-Fonds bereits ein Plus von 3,77 Prozent verbuchen. Damit beläuft sich das Plus seit Auflage vor knapp fünf Jahren auf 59,88 Prozent. Mit diesem Ergebnis zählt der Fonds in diesem Zeitraum zu einem der besten in seiner Kategorie. Dies bestätigt auch das Rating des unabhängigen Analyseportals Morningstar, welches den TSI-Fonds mit fünf Sternen – der höchsten Kategorie – ausgezeichnet hat.

Trendstarke Aktie drehen wieder auf

Eine der Aktien, die zuletzt die gute Performance des Fonds unterstützt hat ist Henry Schein. Allein in der vergangenen Woche kletterte die Notierung um knapp fünf Prozent. Nach dem kurzen Abverkauf Ende letzten Jahres könnte sich nun ein Boden bei der Aktie ausgebildet haben. Bis zum letzten Verlaufshoch hat der Wert aber noch rund zwölf Prozent Potenzial. Bei einer weiterhin so guten Marktlage dürfte diese Marke zügig zurückgewonnen werden.

Henry Schein-Chart

Weitere Informationen zum TSI-Fonds finden sie zudem auf der Internetseite www.tsi-fonds.de.

Hier können sie sich auch in den kostenlosen Newsletter eintragen um wöchentliche Updates über die Entwicklung des TSI-Fonds zu erhalten.

TSI-Fonds-Banner

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: