DAX
- Norbert Sesselmann - Redakteur

TSI-2.0 springt auf Grün: Jetzt rein in Trend-Aktien

Es hatte sich bereits letzte Woche angedeutet: Die Börsenampel des TSI-2.0 ist auf Grün gesprungen. Was heißt das nun? Gemäß der Definition ist die weltweite Börsenverfassung gut. Es lohnt sich, das Depot mit Trendaktien zu bestücken.

Folglich wird am Donnerstag der ShortDAX-ETF verkauft. Anleger können die Verkaufsorder bereits zum Börsenstart aufgeben. DER AKTIONÄR wird sich etwas Zeit lassen und die Position heute um 10:30 Uhr verkaufen. Langfristig wird es unerheblich sein, ob die Order direkt zu Börsenbeginn oder im Laufe des Tages durchgeführt wird. Die Depot-Performance wird sich über die Jahre angleichen.

Aktien rein

Am morgigen Freitag werden dann die trendstärksten Werte aus dem HDAX gekauft. Es werden voraussichtlich sechs bis acht Werte sein. Welche Aktien es im Einzelnen sind, erfahren AKTIONÄR-PLUS-Anleger am Freitag vor Börsenbeginn in einer E-Mail.

Hinweis

Ausführliche Informationen zum TSI-2.0-System gibt es zudem in der nächsten Ausgabe von DER AKTIONÄR (36/12). Diese wird ab Freitag als ePaper bequem abrufbar sein.

Guter Zeitpunkt für Neueinsteiger

Viele Anleger stellen sich die Frage, ob sie jetzt noch in das TSI-Musterdepot einsteigen können. Die Antwort lautet ganz klar: Ja. Der Zeitpunkt könnte kaum besser sein. Die größte Performance hat das TSI-System in den vergangenen Jahren in den Grünphasen erzielt. Mit der TSI-2.0-Strategie hätte ein Anleger in den vergangenen 17 Jahren ein Vermögen aufbauen können. Aus einem Startkapital von 15.000 Euro wären bis heute rund 350.000 Euro geworden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Weiß | 0 Kommentare

Märkte am Morgen: DAX nach Wall Street-Rallye bei 11.320 Punkten erwartet; Daimler, BMW, VW nach US-Drohung, China-Verkäufen im Fokus, weitere Aktien: Tencent, Electronic Arts, Wirecard, Vapiano

Der DAX dürfte trotzt der starken Performance der US-Börsen am Freitag und grünen Vorzeichen an den asiatischen Börsen am Montag zum Handelsbeginn auf der Stelle treten. Indikationen sprechen für einen Start auf Vortagesniveau. Drohende Strafzölle auf europäische Autoimporte in den USA und schwache … mehr