DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Trump-Rallye schon wieder vorbei - DAX orientierungslos

Der DAX legt zum Wochenausklang die gleiche Zurückhaltung an den Tag wie schon im Vorfeld der US-Wahlen. Möglicherweise müssen sich die Anleger erst einmal sortieren und die jüngsten Ereignisse richtig einordnen. Ein weiterer Grund könnte die größere Zinsangst sein, nachdem die Renditen bei Anleihen zuletzt sprunghaft angestiegen sind.

Warten geht weiter

Nachdem der DAX am Mittwoch nahezu die komplette Handelsspanne der letzten Monate ausgefüllt hatte, geht es jetzt wieder gemächlicher zu. Es bleibt daher dabei, dass der deutsche Leitindex in dieser Range zwischen 10.200 und 10.800 Punkten gefangen ist. Erst bei einem signifikanten Anstieg über die Marke von 10.800 Punkten wäre ein Befreiungsschlag gegeben.

DER AKTIONÄR ist seit Donnerstagmorgen zur Eröffnung long im DAX mit dem Turbo-Optionsschein DGH1JE (Abonennten wurden per E-Mail-Newsletter informiert). Der Kaufkurs lag bei 12,31 Euro, der Stoppkurs kann auf 10,30 Euro nachgezogen werden. Mehr dazu auch im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Advertorial | 0 Kommentare

DER ANLEGER: Aktien auf Rekordfahrt – So handeln Sie jetzt richtig! + Bitcoin, Immobilienaktien, GAFAM, TSI

Der Deutsche Aktienindex DAX steht in diesen Tagen so hoch wie noch nie in seiner Geschichte. Die Rekordfahrt der Aktien geht auch im achten Jahr der Hausse weiter. Allein auf Jahressicht hat das deutsche Börsenbarometer 20 Prozent an Wert gewonnen. Aktien sind damit die Anlageklasse der Stunde. … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Erholungsmodus: Gelingt das Umkehrsignal?

Am Vortag drohte der DAX völlig den Halt zu verlieren. Zeitweise schlug der deutsche Leitindex bei 12.850 Punkten auf und damit unterhalb einer wichtigen Unterstützungszone. Doch im Tagesverlauf legte der Blue-Chip-Index ein klassisches Reversal aufs Parkett, das heute fortgeführt wird. Hält sich … mehr
| Thomas Bergmann | 2 Kommentare

Korrektur läuft - so tief kann der DAX fallen

Jetzt also doch! Am deutschen Aktienmarkt sind die Unkenrufe erhört und der DAX ist auf Talfahrt geschickt worden. Der deutsche Leitindex setzt am Mittwoch seine Korrektur fort und droht weiter abzustürzen. Halten nicht bald die Bullen dagegen, droht ein Rückfall bis in den Bereich der … mehr