DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Trump-Rallye schon wieder vorbei - DAX orientierungslos

Der DAX legt zum Wochenausklang die gleiche Zurückhaltung an den Tag wie schon im Vorfeld der US-Wahlen. Möglicherweise müssen sich die Anleger erst einmal sortieren und die jüngsten Ereignisse richtig einordnen. Ein weiterer Grund könnte die größere Zinsangst sein, nachdem die Renditen bei Anleihen zuletzt sprunghaft angestiegen sind.

Warten geht weiter

Nachdem der DAX am Mittwoch nahezu die komplette Handelsspanne der letzten Monate ausgefüllt hatte, geht es jetzt wieder gemächlicher zu. Es bleibt daher dabei, dass der deutsche Leitindex in dieser Range zwischen 10.200 und 10.800 Punkten gefangen ist. Erst bei einem signifikanten Anstieg über die Marke von 10.800 Punkten wäre ein Befreiungsschlag gegeben.

DER AKTIONÄR ist seit Donnerstagmorgen zur Eröffnung long im DAX mit dem Turbo-Optionsschein DGH1JE (Abonennten wurden per E-Mail-Newsletter informiert). Der Kaufkurs lag bei 12,31 Euro, der Stoppkurs kann auf 10,30 Euro nachgezogen werden. Mehr dazu auch im aktuellen "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Neue Inflationssorgen? DAX macht erst einmal Pause

Der DAX startet zum Wochenschluss etwas leichter in den Handelstag. Nach Ansicht vieler Experten sind es die steigenden Rohstoffpreise, die den Anlegern aufs Gemüt schlagen. Denn, so die Denke, dies könnte die US-Notenbank dazu zwingen, stärker an der Zinsschraube zudrehen als bislang erwartet. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

TecDAX, MDAX: Dynamischer als der DAX!

Top-Werte in der zweiten Liga: MDAX und TecDAX laufen deutlich besser als der deutsche Leitindex. Der DAX 30 gilt vielen Anlegern als Gradmesser für den deutschen Aktienmarkt. Kein Wunder – dominiert der deutsche Leitindex doch fast immer die Börsenberichterstattung. Versierte Anleger wissen … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bei 12.600: Jetzt gilt's!

Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung der Börsianer deutlich aufgehellt. Am Dienstag konnte die Marke von 12.500 Punkten überwunden werden, und auch heute zeichnet sich eine freundliche Eröffnung ab. Es fehlen nur noch wenige Punkte bis zum nächsten wichtigen Kaufsignal. Alles Weitere … mehr