DJ INDUST.AVERAGE PR USD
- Andreas Deutsch - Redakteur

Trump-Rallye: Alles schon bald wieder aus und vorbei?

Seit Donald Trump an der Macht ist, gehen die Märkte durch die Decke. Allerdings sollten sich die Anleger nicht auf eine lange Trump-Hausse einstellen, warnt ein Experte, der Trumps Wahlsieg vorausgesagt hat.

„Trump ist unberechenbar“, so Allan Lichtman in einem Interview mit CNBC. „Das gefällt den Republikanern nicht. Sie hätten lieber Mike Pence als Präsidenten, weil er kontrollierbar ist und die Dinge, die er tut, vorhersagbar sind.“ Lichtman legt sich fest: „Es wird Anlässe für ein Amtsenthebungsverfahren geben.“

Lichtman hat nicht nur Trumps Wahlsieg vorhergesagt. Der amerikanische Professor für Geschichte liegt seit 30 Jahren mit seinen Analysen zu den Präsidentschaftswahlen richtig. Basis seiner Forschung ist ein eigens von ihm geschaffenes 13-Punkte-System namens „Schlüssel zum Weißen Haus“. Hierfür hat er alle amerikanischen Wahlen von 1860 bis 1980 analysiert.

Die Aussicht, dass Trump viele Milliarden in die Infrastruktur pumpt und Deregulierung vornimmt, hat die Kurse vieler Aktien kräftig angetrieben. Allerdings sind Branchen wie Erneuerbare Energien schwer unter Beschuss.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Trump-Rallye: Ja, es geht weiter

Wie viel Potenzial hat die Börse nach dem Sieg Donald Trumps noch? Hat sie überhaupt noch Luft? Bestsellerautor und Top-Ökonom Nassim Taleb sieht keinen Grund, warum die Stimmung bald kippt. Auch andere Experten sind optimistisch für Aktien. mehr
| Andreas Deutsch | 0 Kommentare

Wo bleibt der Crash?

Robert Shiller ist Wirtschaftsnobelpreisträger und Erfinder des bedeutenden Shiller-KGV. Vor genau einem Jahr warnte er vor einem Kollaps an den Finanzmärkten. Doch der blieb aus – bis jetzt … mehr