Triplan
- DER AKTIONÄR

Triplan: Q1-EBIT bei 615.000 EUR (Interview mit W. Nehrbaß, Vorstand)

Gesamtleistung in Q1 gesteigert

Triplan hat positive Zahlen für das erste Quartal verbucht. Die Gesamtleistung des Konzerns wuchs um 3,12 Mio auf 13,45 Mio EUR. Das EBIT verbesserte sich von 354.000 auf 615.000 EUR. Neben der positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung konnte auch die Liquiditätslage erheblich verbessert werden. Auf Jahressicht wird eine Gesamtleistung in Höhe von 42 Mio EUR und ein EBIT in Höhe von 2,0 Mio EUR erwartet. Zu den Zahlen ein Interview mit Walter Nehrbaß, Vorstand Engineering Triplan AG.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Kontron, Daimler, Technotrans, McDonald's und EADS unter der Lupe

Der Zertifikate und Optionsscheine Trader hat für steigende Kurse der Aktie von Kontron das passende Derivat parat. Der Aktionärsbrief fährt auf Daimler als "Bullen der Woche" ab. Aktien-Strategie geht davon aus, dass nun auch die Aktie von Technotrans Druck macht. Börse Online erwartet Erfreuliches von McDonald's. Trade24 setzt auf EADS. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Börsenwelt Presseschau: Euro/Dollar, Triplan, Biolitec, GT Solar und Natural Gas unter der Lupe

Platow Derivate spekuliert mit einem Put auf die weitere Entwicklung des Euro im Vergleich zum Dollar. Der Aktionärsbrief hat Probleme, die Bewertung von Triplan zu verstehen. Aktien-Strategie hält Biolitec noch immer für unterbewertet. Fuchs Kapitalanlagen zählt GT Solar zu den Gewinnern der Ölkatastrophe vor der US-Küste. Trade24 setzt auf Natural Gas. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots. mehr