Trina Solar Technology
- Alfred Maydorn - Redakteur

Trina Solar, JinkoSolar: Übernahmefieber und Klimaschutz-Fantasie

Die Aktien von Trina Solar und JinkoSolar legen zum Wochenauftakt ordentlich zu. Der positive Abschluss der Klimakonferenz in Paris macht sich bemerkbar. Zudem gibt es für Trina ein Übernahmeangebot. Der eigene Chef möchte sein Unternehmen kaufen und es von der Börse nehmen. 

Glaubt man den zahlreichen Stimmen zum Ergebnis der Klimakonferenz, dann handelt es sich um einen echten Durchbruch. Er ist verbunden mit einem klaren Signal an Investoren: „Raus aus den fossilen Energien, rein in die Erneuerbaren. Dieser Ansicht sind zumindest die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und der US-Außenminister John Kerry Und tatsächlich legen die Aktien aus dem Bereich Erneuerbarer Energien. zum Wochenauftakt kräftig zu. 

Übernahmeangebot für Trina Solar

JinkoSolar notiert in Deutschland rund drei Prozent fester und liegt deutlich über dem US-Schlusskurs vom Freitag. Noch weitaus stärker ist der Aufschlag bei Trina Solar. Die Aktie schnellt gerade um über elf Prozent nach oben. Verantwortlich hierfür ist ein Übernahmeangebot für das Unternehmen.  Das Angebot stammt von Jifan Gao, dem Vorstandschef von Trina Solar selbst. Er bietet den Aktionären zusammen mit einer Investmentbank 11,60 Dollar (10,60 Euro) Cash pro Aktie. Das Angebot liegt damit gut 20 Prozent über dem Schlusskurs vom Freitag (9,55 Dollar). 

Ob die Aktie jetzt tatsächlich auf den Übernahmepreis steigt, bleibt abzuwarten. Zuletzt gab es einige Übernahmeangebote von Firmenchefs chinesischer Unternehmen, die nicht immer zu stark steigenden Kursen geführt haben. Anleger sollten zunächst die Veröffentlichung weiterer Details abwarten. 

Trina halten, JinkoSolar kaufen!

Während bei Trina Solar zunächst abwarten die passende Strategie ist, befindet sich die Aktie von JinkoSolar weiterhin klar auf Kaufniveau. Das 2016er-KGV liegt bei äußerst attraktiven 5. Das Kursziel wird bei 55 Euro belassen.


"Nachdem Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie verstehen, was es braucht, um an den Märkten Erfolg zu haben." Van K. Tharp

Trendfolge für Anleger

Autor: Covel, Michael
ISBN: 9783864700989
Seiten: 240
Erscheinungsdatum: 28.06.2013
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Trend Following ist eine der erfolgreichsten Investment-Strategien, die es gibt. Das Prinzip lautet: Springe auf einen bereits fahrenden Zug auf und fahre so lange mit, wie es geht. Mit anderen Worten: Investiere in Finanzinstrumente, die sich eindeutig in eine Richtung bewegen, und bleibe so lange dabei, wie dieser Trend anhält. Covel stellt mehrere Investment-Profis vor, die seit Jahrzehnten mit beeindruckenden Renditen glänzen. Jede dieser Persönlichkeiten hat ihr ganz eigenes Profil. Covel arbeitet die jeweiligen Tradingansätze heraus und lässt seine Leser so an der Erfahrung dieser erfolgreichen Trendfolger teilhaben.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: Jetzt aber raus aus Trina Solar

Platow Emerging Markets erklärt, Trina Solar soll mit Fortune Solar Holdings und Red Viburnum zusammengeschlossen und von der Börse genommen werden. Käufer ist ein Konsortium aus dem Vorstandsvorsitzenden Jifan Gao sowie Shanghai Xingsheng Equity Investment & Management, Shanghai Xingjing … mehr
| Alfred Maydorn | 0 Kommentare

Solarworld-Absturz: Angriff von Trina und JinkoSolar

Die Aktie von Solarworld stürzt zu Wochenbeginn um rund sieben Prozent ab. Schon Ende der vergangenen Woche kam die Aktie trotz Vorlage guter Geschäftszahlen unter Druck. Verantwortlich sind der schwache Q1-Ausblick und die sich verschärfende Konkurrenz auf dem für Solarworld so wichtigen US-Markt. … mehr